Preise für besondere Leistungen in Forschung, Lehre, Service und Nachhaltigkeit

jeudi, 04. février 2021 um 21:24 Uhr

Der kleine Oscar für das Uni-Personal: Die Universität Hildesheim zeichnet den Historiker Prof. Dr. Michael Gehler mit dem Preis für hervorragende Forschung aus. Die Theologin Dr. Anne-Elisabeth Roßa, die Chemikerin Dr. Jacqueline Claus und der Chemiker Markus Herrmann werden mit dem Preis für hervorragende digitale Lehre geehrt. Mit dem Preis für hervorragenden Service wird die „Projektgruppe E-Learning 2020“ für ihre besonderen Leistungen während der COVID-19-Pandemie gewürdigt. Die Kulturwissenschaftlerin Leonie Bathow wird für ihre hervorragende Masterarbeit mit dem Nachhaltigkeitspreis des Green Office ausgezeichnet.

Verleihung der Preise für besondere Leistungen in Forschung, digitaler Lehre, Service und Nachhaltigkeit. Die Preisträgerinnen und Preisträger nahmen die Preise im Forum entgegen. Die Verleihung fand am 3. Februar 2021 aufgrund der COVID-19-Pandemie unter Hygiene- und Infektionsschutzbedingungen ohne Publikum statt. Stellvertretend für Vizepräsidentin Professorin Meike Baader hielt Vizepräsident Professor Martin Schreiner die Laudatio für den Forschungspreis. Fotos: Daniel Kunzfeld