Dem Wollnashorn auf den Zahn gefühlt

mardi, 05. avril 2016 um 13:44 Uhr

Als Zeitgenosse des Mammuts ist das Wollnashorn heute bereits seit 12 000 Jahren ausgestorben. Nun haben Forscher_innen am Institut für Biologie der Uni Hildesheim Zugriff auf die Zähne eines vor 45 000 Jahren verstorbenen Baby-Wollnashorns, das Jäger im russischen Permafrostboden entdeckt haben. Die Zwillingsprofessoren Horst und Uwe Kierdorf untersuchen zusammen mit einer englischen Kollegin das Alter und den Gesundheitszustand des Tieres anhand seiner Zahnstruktur.