Digitale Medien und Demokratie

Tuesday, 23. September 2014 um 09:00 Uhr

Tagung von Politik- und Kommunikationswissenschaftlern: Leisten digitale Medien einen Beitrag zum besseren Funktionieren von Demokratien?

„Web 2.0 - Demokratie 2.0. Digitale Medien und ihre Implikationen für Prozesse und Qualität von Demokratie"

Wann? 23. bis 24. September 2014

Wo? Bühler Campus (Raum LN 003), Stiftung Universität Hildesheim

Info: Leisten digitale Medien einen Beitrag zum besseren Funktionieren von Demokratien? Mit dieser Frage beschäftigen sich Politik- und Kommunikationswissenschaftlerinnen auf der Tagung „Web 2.0 - Demokratie 2.0: Digitale Medien und ihre Implikationen für Prozesse und Qualität von Demokratie" in Hildesheim. Die Veranstaltung wird von den DVPW-Arbeitskreisen „Demokratieforschung" (Prof. Dr. Marianne Kneuer) und „Politik und Kultur" (Prof. Dr. Samuel Salzborn) in Kooperation mit der Universität Göttingen (Prof. Dr. Walter Reese-Schäfer) organisiert. Es diskutieren in sieben Panels Politik- und Kommunikationswissenschaftler_innen. Das komplette Programm finden Sie hier (Tagungsprogramm als PDF).

Teilnahme: Eine Teilnahme ist nach Anmeldung bei Frau Prof. Dr. Marianne Kneuer (kneuer@uni-hildesheim.de) möglich.