„Befreiungstechnologie Internet? Facebook, Twitter und die Diktatoren“

Tuesday, 04. February 2014 um 19:15 Uhr

Vorlesungsreihe Digitale Lebenswelten − Chancen und Risiken für Bürger

Vorlesungsreihe Digitale Lebenswelten − Chancen und Risiken für Bürger

Wo? Bühler-Campus (Lübeburger/Lübeckerstraße)

Referent: Thomas Demmelhuber, Universität Hildesheim

Info: Die Vortragsreihe an der Universität Hildesheim nimmt Chancen, Gefahren und Herausforderungen des Internets unter die Lupe. Die Vorträge befassen sich mit der Veränderung politischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Sphären im und durch das Internet. Beteiligt sind Informations- und Politikwissenschaftler, Geschichts- und Literaturwissenschaftler. Forschungsergebnisse und Forschungsfragen werden in ihren tagesaktuellen Bedeutungen für die Bürgerinnen und Bürger diskutiert. Welche Möglichkeiten bietet das Internet für die repräsentative Demokratie? Laufen wir Gefahr, durch das Internet tradierte Kulturgüter wie das Buch zu verlieren? Sind Bücher künftig nur noch digital und multi-medial? Wie steht es um die Informationsfreiheit, den Datenschutz und das Urheberrecht?

Die Universitätsgesellschaft Hildesheim e.V. unterstützt die fächerübergreifende Veranstaltungsreihe, die vom Institut für Sozialwissenschaften und vom Institut für Informationswissenschaft und Sprachtechnologie organisiert wird.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Vorlesungsreihe ist kostenfrei und öffentlich.

Programm als PDF.