Veranstaltungsreihe »Körperpolitiken im Ausstellungskontext« gestartet

vendredi, 07. mai 2021 um 11:09 Uhr

In der Reihe #kuratorischepraxis finden im Sommersemester zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Körperlichkeit statt.

Von April bis September 2021 laden Diskussionen, (interaktive) Vorträge, Screenings, Performances und Workshops zur Teilnahme ein.

Referent*innen
Clémentine Deliss, Antje Géra, Fanny Hauser, Viktor Neumann, Alice Peragine, Kathy-Ann Tan, Luke Willis Thompson, Alice Wilke und Emma Wolf-Haug

Termine zu den geplanten Veranstaltungen finden Sie auf dem Blog
Kuratorische Praxis und Kunstvermittlung


Die Veranstaltungsreihe entstand in enger Zusammenarbeit mit Hanne König und wird in Kooperation mit dem DFG-Graduiertenkolleg 2477 Ästhetische Praxis sowie mit dem Seminar »Where does my body belong? From institutional critique to infrastructural transformation«von Ruth Buchanan durchgeführt.

#kuratorischepraxis ist eine fortlaufende Veranstaltungsreihe, die von Nora Brünger (Künstlerische Leiterin, Kunstverein Hildesheim) und Fiona McGovern (Jun.-Prof. für Kuratorische Praxis und Kunstvermittlung, Universität Hildesheim) initiiert wurde und sich in unterschiedlichen Formaten Fragen und Themen rund um die kuratorische Praxis widmet.



Gestaltung: Studio Yannik Nuss

Institut für Bildende Kunst
und Kunstwissenschaft
Domäne Marienburg
31141 Hildesheim

Postanschrift:

Universität Hildesheim
Institut für Bildende Kunst
und Kunstwissenschaft
Postfach 10 13 63
31113 Hildesheim

Geschäftsführender Direktor:

Prof. Dr. Thomas Lange

Sekretariat:

Helga Burgemeister

Tel.: +49 (0)5121 883-20300
Fax: +49 (0)5121 883-20301

institut-kunst@uni-hildesheim.de