Workshop: Forschungsdatenmanagement in den Kulturwissenschaften / im Bereich Ästhetischer Kommunikation

Tuesday, 29. October 2019 um 14:00 Uhr

Lernen Sie die Grundlagen des Forschungsdatenmanagements kennen

Wo? Hauptcampus Uni Hildesheim, Bibliothek Raum B 107,  (Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim)

Wann? 14:00 bis 16:00 Uhr

Referentin: Annette Strauch, M.A.

Gast: Lisa Klaffki, M.A, Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel

Info: Nachhaltiges Forschungsdatenmanagement wird mittlerweile nicht mehr nur von Drittmittelgebern als Pflicht und weniger als Kür guter wissenschaftlicher Praxis betrachtet.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen

  • Grundlagen des Forschungsdatenmanagement für die Kulturwissenschaften / Ästhetische Kommunikation
  • Essentials der Erstellung eines Datenmanagementplans (mit RDMO*)
  • Publizieren und Archivieren ihrer Daten
  • mich als Ansprechpartnerin kennen

Wir freuen uns, Frau Lisa Klaffki als Gastrednerin begrüßen zu dürfen. Frau Klaffki wird zu DARIAH-DE, (Digitale Forschungsinfrastruktur für die Geistes- und Kulturwissenschaften) - de.dariah.eu - und CLARIAH-DE - www.clariah.de referieren.

*RDMO - Mit dem Research Data Management Organiser (RDMO) können Institutionen und Forschende das Forschungsdatenmanagement ihrer Projekte strukturiert planen und durchführen: dmp.uni-hildesheim.de

Weitere Infos gibt es hier!

Kurzübersicht weiterer Workshops und Termine (PDF)