MSc Psychologie

Modulprüfungen MSc

Aufgrund von Corona ist der Modulklausurenplan für das SoSe 2020 und das WiSe 2020/21 hinfällig geworden. Wann und in welcher Form Prüfungsleistungen erbracht werden müssen, werden Sie über Ihre Dozenten frühzeitig erfahren.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen auf der Uni-Homepage!

Modul 1: Forschungsmethoden und Evaluation

Modulbeauftragte: Soellner (Benit)

TM 1: Forschungsmethoden (Klausur)

Modul/Teilmodulklausur Forschungsmethoden (Klausur/Prüfung): nächster Termin: 30. September 2020, 10-12 Uhr, Mensa

Hinweise zu Literaturempfehlungen finden Sie hier.

Learnwebkurs "SoSe 2019: Modulklausur Forschungsmethoden"

(PW: Forschungsmethoden)

 

TM 2: Evaluation

Modulbeauftragte: Soellner

Nächster Termin: mündliche Prüfung in Präsenz an der Universität Hildesheim: 
23. September 2020,  24. September 2020, 29. September 2020
06. Oktober 2020, 07. Oktober 2020, 13. Oktober 2020, 14. Oktober 2020

Bitte teilen Sie Marion Baron im Sekretariat mit, an welchen Tagen Sie vorzugsweise geprüft werden möchten. Präferenzen bezüglich eines bestimmten Prüfers können nur sekundär berücksichtigt werden. Ein Anspruch auf einen bestimmten Prüfer besteht nicht.

Studierende, die die mündliche Evaluationsprüfung ablegen wollen, tragen sich bitte ins POS ein und melden sich per Mail im Sekretariat bei Frau Baron (baronm@uni-hildesheim). Die genaue Terminvergabe erfolgt über das Sekretariat.

Prüfungsablauf
Die Prüfung dauert 30 Minuten. Zu Beginn soll in einem 10-minütigen Vortrag eine Evaluationsstudie dargestellt, analysiert und bewertet werden. Bitte wählen Sie sich selbst eine Studie aus und achten Sie darauf keine der Studien zu verwenden, die bereits im Seminar aufgearbeitet wurden. Es wird Wert darauf gelegt, dass Sie einen freien Vortrag halten. Zur Unterstützung Ihrer Ausarbeitungen können Sie ein maximal einseitiges Thesenpapier mitbringen, auf dem Sie Stichpunkte notiert haben.
Daran schließen sich Fragen zur Evaluationsforschung sowie zu den verwendeten Forschungsmethoden entsprechend der gewählten Verfahren an. Für die Bewertung der Prüfungsleistung kommt es darauf an, eine eigene Position darzustellen und Transferleistungen zu erbringen. Besonders wichtig ist eine präzise Ausdrucksweise.

Prüfungsraum: W4-106

Hinweise zum Prüfungsablauf und zu Literaturempfehlungen finden Sie hier.​​​​​

Learnwebkurs "MSc-Modulklausur Evaluation"

(PW: eva)

 

Modul 2: Diagnostik

Modulbeauftragte: Mähler

Diagnostik/Fallarbeit: nächster Termin:

Fallarbeit psychologisches Gutachten: 

nächster Termin: 

Modul 3: Rechtspsychologie I

Modulbeauftragter: Dahle

nächster Termin: 

Modul 4: Grundlagenvertiefung I: Allgemeine und Neuropsychologie

Modulbeauftragte: Bermeitinger und Folta-Schoofs

Die Modulnote ist eine benotete Leistung aus einem der drei zu besuchenden Seminare.

Modul 5: Grundlagenvertiefung II: Sozial- und Entwicklungspsychologie

Modulbeauftragte: Mojzisch und Greve

Germar:

Modul 6: Gesundheits- und Arbeitspsychologie

Modulbeauftragte: Mojzisch und Soellner
nächster Termin: 

 

Sitzplatzplan

Hinweise zu Literaturempfehlungen finden Sie hier. 

Die Literatur ist im Learnwebkurs "Modulprüfung Arbeit & Gesundheit" hinterlegt

(PW: Arbeit&Gesundheit (ohne Leerzeichen))

(alte StO Modul 6: Lebenslanges Lernen

Modulbeauftragter: Greve
nächster Termin:

Learnweb-Kurs: 0800 Modulklausur Lebenslanges Lernen - Modul 6 

Prüfungsergebnisse)

Modul 7: Pädagogische Psychologie

Modulbeauftragte: Mähler

Termin der mündlichen Prüfungen: 19. Oktober 2020, 20. Oktober 2020, 21. Oktober 2020, Onlineprüfungen

Anmeldung über das POS, Terminvergabe erfolgt über das Sekretariat (baronm(at)uni-hildesheim.de)

Modul 8: Klinische Psychologie

Modulbeauftragter: Kröger
Nachschreibklausur 

Modul 9: Rechtspsychologie II

Modulbeauftragter: Dahle

nächster Prüfungszeitraum: 

Die Termine werden nach der POS-Anmeldung von Frau Papenmeier im Sekretariat vergeben.

Prüfungsablauf:

Die Prüfung dauert 20 Minuten. Zuvor kann sich jeder Prüfling 20-30 Minuten anhand einer vor Ort zufällig gezogenen Fallvignette auf die Prüfung vorbereiten. Diese umfasst eine ¾ - 1 Seite und behandelt den (realen) Fall eines Straftäters oder einer Straftäterin. Im Rahmen der Prüfung soll dieser Fall vom Prüfling vorgestellt und hinsichtlich seiner Bezüge zu den Modulinhalten besprochen werden. Der Schwerpunkt der Prüfungsleistung liegt hierbei auf der Anwendung und Verknüpfung der erworbenen theoretischen Inhalte auf und mit realistischen, praxisnahen Fallbeispielen.

Modul 10: Praktikum

Modulbeauftragte: Mähler
Nachweis: unbenoteter Praktikumsbericht

Modul 11: Masterthesis und -kolloquium

Modulbeauftragter: Vorsitzender des Prüfungsauschusses