Sportler des Jahres: TOP-Platzierungen für Drei von uns

Monday, 21. January 2008 um 19:07 Uhr

Das Sportinstitut gratuliert den HAZ-Sportlern des Jahres!

(sis) Drei Studenten des Sportinstituts haben bei der HAZ-Sportlerwahl mit Top-Platzierungen für Furore gesorgt: Katharina Schiller ist bei der HAZ-Sportparty im Novotel (am 18. Januar) nach ihrem Erfolg im vergangenen Jahr erneut zur Sportlerin des Jahres gekürt worden geworden. Die 23-Jährige Bad Salzdetfurtherin erhielt von den Lesern der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung mit deutlichen 31 Prozent insgesamt das beste Gesamtergebnis aller Nominierten. Die Deutsche Meisterin über 200m-Lagen vom VfV Hildesheim möchte sich in diesem Jahr für die Olympischen Spiele in Peking qualifizieren.

Kaderathletin und Judoka Maike Heinz (TuS Holle-Grasdorf) landete mit 13 Prozent hinter ihrer Studienkollegin auf Position zwei der beliebtesten Sportlerinnen aus Stadt und Landkreis.

Bei der Wahl der zur Mannschaft des Jahres hat mit Alexander Schnipkoweit vom TSV Giesen/Hildesheim ein weiterer Hildesheimer Sportstudent das oberste Treppchen erreicht. Sein Volleyballteam aus der 2. Bundesliga erhielt von den HAZ-Lesern 29 Prozent der Stimmen und gewann diese Kategorie. Auf den weiteren Plätzen rangieren die Handballer von Eintracht Hildesheim (24 Prozent) und die Fußballer des SV Bavenstedt (17).