Minerva-Lauf am 29. Juni

Monday, 25. June 2012 um 08:42 Uhr

Laufen – für eine gute Sache: Am Freitag, 29. Juni, lädt die Stiftung Universität Hildesheim zum vierten Mal zum Minerva-Lauf ein. Die Erlöse kommen dem Sozialfonds zugute. Die Veranstalter – der Sozialfonds und das Institut für Sportwissenschaft – hoffen auf viele lauffreudige Studierende, Lehrende und Mitarbeiter der Universität.

„Der Erlös des Minerva-Laufes ist für den Sozialfonds bestimmt, mit dem wir Studierende unserer Hochschule unterstützen, die sich in finanziellen Notlagen befinden“, erklärt Annette Buntefuß vom Sozialfonds der Stiftung Universität Hildesheim.

Eröffnet wird der Lauf um 17:00 Uhr am Marienburger Platz 22 (Sportanlage der Universität). Rund um das Universitätsgelände werden dann um 17:15 Uhr die „Bambinis“ laufen (700 m). Start des 10-km-Laufs ist um 17:30 Uhr, Start des 2-km-Laufs ist um 17:45 Uhr. Um 18:45 Uhr beginnt der 3-km-Firmen-Lauf, um 18:50 Uhr der 5-km-Jedermann-Lauf und das Walking.

Wieder im Programm ist der Firmen-Lauf. „Schicken Sie Ihr Team mit bis zu fünf Läuferinnen oder Läufer ins Rennen. Die besten drei werden gewertet“, wendet sich Buntefuß an Unternehmen und Organisationen aus der Stadt und Region. Auf die Sieger wartet der Minerva-Pokal.

Die Schule oder der Verein, die/der mit den meisten Läuferinnen und Läufern antritt, gewinnt einen Sonderpreis, den Fun Cup. „Wir sind begeistert über das Interesse der Schulen. Die Ganztagsschule Drispenstedt gehört zu unseren langjährigen Teilnehmern – und hat bisher alle Fun Cups gewonnen. In diesem Jahr haben sie auch unser Plakat gestaltet. Wir sind gespannt, wer in diesem Jahr die meisten Läufer stellt“, so Annette Buntefuß.

Für Rückfragen steht Annette Buntefuß unter 05121.883-103 zur Verfügung. Die Veranstalter – der Sozialfonds und das Institut für Sportwissenschaft – weisen auf die kostenlose Kinderbetreuung hin.

Weitere Informationen zum Lauf und zur Online-Anmeldung