Dr. des. Oliver Emde

Foto

Contact:

Telephone: 05121 883-10792
Email: oliver.emde(at)uni-hildesheim.de
Room: F 211 - Gebäude F (Hauptcampus)
Consultation time: nach Vereinbarung

Fields of work:

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Politisches Lernen in außerschulischen Lernarrangements
  • Kooperationen zw. formellen und non-formalen Bildungsakteuren
  • Politische Bildung in/durch Soziale Bewegungen
  • Projektarbeit in der kulturellen und politischen Bildung
  • Politische Partizipation junger Menschen, lokale Kinder- und Jugendöffentlichkeiten

Neuigkeiten

Neue Veröffentlichung: Die urbanen Monster kommen! 

Das Unterrichtsmaterial "Über die urbanen Monster einer imperialen Lebensweise" bietet Lehrer:innen und politischen Bildner:innen Module und Bausteine eines kreativen, projektorientierten Zugang des Globalen Lernens (inspiriert durch den Orientierungsrahmen Globale Entwicklung) an. Gehen Sie gemeinsam mit Lernenden auf Monsterjagd in der eigenen Stadt und erforschen Sie die materiellen und mentalen Infrastrukturen einer imperialen Lebensweise, die Wachstum und Wohlsstand nur auf Kosten anderer ermöglicht. Im Zuge dieser Expeditionen wird die kritische Reflexion des eigenen Handelns mit politischen Gestaltungsmöglichkeiten einer solidarischen Gesellschaft verknüpft, die das Ziel ein gutes Lebens für alle hat. 

Weitere Monster und Informationen finden Sie auch auf der Website des Projekts, www.urbanemonster.de 

Weiterführende Informationen

CV

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 08/2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hildesheim, FB 1, Institut f. Sozialwissenschaft, Abt. Politikwissenschaft, Politikdidaktik und Politische Bildung
  • 04/2017 - 04/2019 Jugendbildungsreferent und Geschäftsstellenleitung des Kasseler Jugendring e. V.
  • 10/2013 - 06/2015 Wissenschaftliche Begleitung des COMENIUS Regio Projekts „Paducation – Challenge-based education in a digital environment“
  • 10/2012 - 04/2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Didaktik der politischen Bildung (Prof. Dr. Bernd Overwien), Universität Kassel
  • seit 10/2009 Freiberufliche Tätigkeiten in der außerschulischen politischen Bildung, u. a. für "Die Kopiloten e.V. gemeinsam.politisch.bilden."
  • 02/2008 - 08/2011 Tutor und studentischer Mitarbeiter an den Fachgebieten “Didaktik der politischen Bildung” (Prof. Dr. Bernd Overwien) und “Vergleichende Politikwissenschaften” (Prof. Dr. Sabine Ruß), Universität Kassel

Qualifikationen

  • 05/2014 - vrstl. 06/2020 Promotion „Spazierend‘ schreiten wir voran!? Politische Stadtrundgänge als Lernarrangements politischer Bildung in der Kooperation von Schule und bewegungsbezogenen Organisationen.” (abgegeben) (Gutachter: Prof. em. Dr. Bernd Overwien; Prof. Dr. Andreas Eis), Abschluss: Dr. rer. pol. der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • 10/2005 - 12/2011 Staatsexamensstudium für das Lehramt an Gymnasien (Fächer: Geschichte, Politik und Wirtschaft), Universität Kassel. Abschluss: Erstes Staatsexamen (Note 1,0)

Soziales und politisches Engagement

  • 2016 - 2019 Mitglied des Organisationsteams der Herrschaftskritischen Sommeruniversität Kassel; seit 2018: Organisation des begleitenden Kulturprogramms „Herr*Kult”
  • 2014 - 2017 ehrenamtliches Jury-Mitglied des Unikat Ideenwettbewerbs, Uni Kassel Transfer
  • seit 08/2011 Gründung und Engagement im Verein „Die Kopiloten e.V. gemeinsam. politisch.bilden.“ (Vorsitz 08/2011-08/2014; stellv. Vorsitz von 04/2017 bis 04/2019)
  • 10/2006 - 10/2009 Engagement in der Fachschaft Gesellschaftswissenschaften, Universität Kassel; student. Mitglied des Fachbereichsrats und der Fachgruppe Geschichte; Mitglied in versch. Berufungskommissionen der Geschichts- und Politikwissenschaften
Praxis- & Transferprojekte (*z.T. eigenverantwortlich konzeptioniert/ organisiert)
  • seit 08/2020 Lernarrangements des Politischen. Interaktive Karten und visuelle Planungsinstrumente zu Lernorten der Politischen Bildung, online: www.lernortedespolitischen.de 
  • seit 03/2020 Die urbanen Monster einer imperialen Lebensweise. Ein auditives Lernangebot zum Globalen Lernen in der Stadt, online: www.urbanemonster.de
  • 09/2018 Der zweit-bunteste Jahrmarkt der Politik, den die Welt je gesehen hat. Kooperationsprojekt des Kasseler Jugendrings zur Landtagswahl 2018
  • 08/2018 Linie 1427. Stadtrundfahrten zu Orten politischer Jugendkultur
  • 09/2017 Der bunteste Jahrmarkt der Politik, den die Welt je gesehen hat. Kooperationsprojekt des Kasseler Jugendrings zur Bundestagswahl 2017
  • seit 10/2015 Gründung und Mitarbeit im Projekt „Stadtrundgangster. Politisches Spazierengehen in Theorie und Praxis“
  • 06/2015 - 04/2017 Konzeptentwicklung des Projekts „PUNKT. Kasselweite Jugendzeitung mit gesellschaftspolitischem Schwerpunkt“ bei “Die Kopiloten e.V. gemeinsam.politisch.bilden.”
  • 04/2015 - 07/2017 Organisation der interdiziplinären Ringvorlesung „Von BibiBlocksberg bis Benjamin Blümchen. Kinderhörspiele aus gesellschafts- und kulturwissenschaftlicher Perspektive”, an der Universität Kassel. Zusammen mit Dr. Lukas Möller und Dr. Andreas Wicke
  • 02/2013 - 10/2013 Projekt „Junge Wa(h)lforscherInnen – Berichterstattung zur Landtags- und Bundestagswahl 2013“
  • 04/2012 - 04/2017 Initiierung und Leitung des intergenerationellen Medienprojekts „Kassel ist schön“
  • 06/2010 - 04/2017 Initiierung und Leitung des Projekts „KasselAssel-Kinderreporter*innen“
Ausgerichtete & Co-verantwortete Tagungen
  • 07/2018 Mit-Organisation des begleitenden Kulturprogramms „Herr*Kult” zur zweiten Herrschaftskritischen Sommeruniversität Kassel
  • 07/2016 Mit-Organisation der ersten Herrschaftskritischen Sommeruniversität Kassel
  • 06/2016 Mit-Organisation der Tagung „Mit Bildung die Welt verändern? Globales Lernen für eine nachhaltigeEntwicklung“ in Hofgeismar bei Kassel
Vorträge
  • 07/2021 „Politischen Bildung in der (Kooperations-)Praxis“, Vortrag im Rahmen des EPINetz-Workshops am 09.07.2021, Hildesheim. Zusammen mit Prof. Dr. Marc Partetzke.
  • 07/2021 „Kombiniert visualisiert!? Anwendungsbeispiele der Tool-Verknüpfung aus der (Politik-)Lehrer:innen-Bildung“, Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „New Learning“ des Zentrum für Digitalen Wandel, Stiftung Universität Hildesheim, 7.7.2021 online. Zusammen mit Prof. Dr. Marc Partetzke.
  • 06/2021 „Politisches Lernen, Projekte und Kooperationen – im Rahmen von Schule und Schulentwicklung“, Gastvortrag im Rahmen der Vorlesung „Theorie, Gestaltung und Entwicklung von Schule“ von Prof. Dr. Ralf Mayer am 29.06.2021, Universität Kassel
  • 06/2021 „Politische Stadtrundgänge als Lernarrangements zwischen Schule und sozialen Bewegungen“, GPJE-Jahrestagung, 10.-12. 06.2021 in Göttingen/online.
  • 03/2021 „Politische Stadtrundgänge als kritische Demokratiebildung im öffentlichen Raum“, Fortbildung „Politische Bildung“ der Rosa-Luxemburg-Stiftung Hamburg am 19.3.2021, online.
  • 06/2020 „(Kinder-)Hörspiele in der politischen Bildungsarbeit" Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Filme, Hör- und Computerspiele als Gegenstand wissenschaftlicher Analyse“ von Dr. Ulrich Hamenstädt, Universität Münster.
  • 03/2020 „Gegenhegemoniale Bildungsinterventionen im öffentlichen Raum“, AkG-Jahrestagung „Kritische Gesellschaftsforschung zwischen Utopie und Dystopie“, 05.03.2020 in Kassel
  • 09/2019 „Spazierend’ schreiten wir voran?! - Politische Stadtrundgänge als kritische Demokratiebildung im öffentlichen Raum“, Tagung „Forschen.Lernen.Lehren an öffentlichen Orten - The Wider View“, 18.9.2019 in Münster
  • 08/2018 „Politisches Handeln als Ziel schulischer politischer Bildung?“, Tagung „Was tun! – Handlungsoptionen im Globalen Lernen“, Tagung des Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER), 28.8.2018 in Berlin
  • 02/2018 „Rundgangsdidaktik und politisches Lernen.“ Vortrag auf der Tagung „Mit Bildung die Welt verändern? Globales Lernen für eine nachhaltige Entwicklung“ vom 10.-12.06.2016 in Hofgeismar bei Kassel
  • 02/2018 „Raus auf die Straße! Lern- und Aktionsräume in der Stadt“. Veranstaltung von „verquer. Vielfältige Bildung in Vorpommern”, 15.2.2018 in Greifswald
  • 02/2018 „Auch Kinder haben Rechte – Formen politischer Bildung.” Vorlesung im Rahmen der KinderUni in Kassel. Zusammen mit Prof. Dr. Bernd Overwien
  • 11/2016 „Politische Aktionen im Rahmen von Stadtrundgängen”, WELTbewusst Perspektivtreffen in Rothenburg a.d.F., 25.-27.11.2016 
  • 07/2016 „Zwischen Lokalkolorit und affirmativer politischer Bildung: Die Alster-Detektive.” Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Von BibiBlocksberg bis Benjamin Blümchen. Kinderhörspiele aus gesellschafts- und kulturwissenschaftlicher Perspektive”, an der Universität Kassel
  • 11/2016 „Von Katzenfotos und Scheißestürmen. Politisches Lernen in neuen Öffentlichkeiten“, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Leben in der Medienwelt: Web 2.0 - Unterwegs in den Communities“, an der Universität Kassel
  • 07/2016 Vortrag und Moderation „Junge Menschen in der Wissensgesellschaft“ im Rahmen der Fachtagung „Jugend in between – Jugend zuhause in verschiedenen Lebenswelten – Perspektiven für Politik, Pädagogik und Gesellschaft“ am 10.07.2014 in Kassel
  • 05/2014 „Partizipatorische Demokratie und postdemokratische Politik bei Benjamin Blümchen“, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Von Bibi Blocksberg bis Benjamin Blümchen. Kinderhörspiele aus gesellschafts- und kulturwissenschaftlicher Perspektive“, an der Universität Kassel
  • 02/2014 „Politik beginnt vor der eigenen Haustür.“ Vorlesung im Rahmen der KinderUni in Korbach. Zusammen mit Prof. Dr. Bernd Overwien
  • 10/2013 „Junge Wa(h)lforscherInnen – Politisches Lernen durch junge Berichterstattung zur Landtagswahl“, Wahlnachlese Bündnis 90/ Die Grünen, Kreisverband Kassel-Stadt. Zusammen mit Maria Grüning
  • 08/2012 „Ist Benjamin Blümchen ein Ökosozialist? Politik in Hörspielen am Beispiel Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg“, Sommerschule der Juso-Hochschulgruppe
Workshops
  • 05/2017 „’Spazierend’ schreiten wir voran?’ Die emanzipatorischen Potentialeder Promenadologie.“ grenzgänger-Tagung „Stadt–Migration–Bildung Urbaner Raum für politische Bildung in der Migrationsgesellschaft“, 24.05.2017 in Berlin
  • 07/2016 „’Spazierend’ schreiten wir voran?’ Die emanzipatorischen Potentiale der Promenadologie.“ Workshop der Herrschaftskritischen Sommeruniversität Kassel vom 19.-25.07.2016
  • 06/2016 „Rundgangsdidaktik und politisches Lernen.“ Vortrag auf der Tagung „Mit Bildung die Welt verändern? Globales Lernen für eine nachhaltige Entwicklung“ vom 10.-12.06.2016 in Hofgeismar bei Kassel
  • 11/2015 Methodische und didaktische Anleihen aus Kunst- und Kulturvermittlung für politische Bildungsarbeit, Workshop „Methoden in der politischen Bildungsarbiet mit Jugendlichen zum Thema Migration, Flucht und Entwicklung“, grenzgänger berlin + wannseeFORUM am 14.11.215. Zusammen mit Sarah Maria Kaiser
  • 05/2015 „Vier Diskurse der Kunstvermittlung und ihre Übertragbarkeit auf politische Bildung“, Workshop „Lernort Innenstadt“, EPN Hessen vom 29.-30.Mai 2015 in Frankfurt a.M.. Zusammen mit Sarah Maria Kaiser
  • 02/2014 „Eigenständige Jugendpolitik - Was ist das und was hat das mit mir zu tun?“ Tagungsmoderation der Hessischen Landestagung 2013 am 14./15.November 2013 in Bad Homburg
Wissenschaftliche Mitgliedschaften & Funktionen
  • Die Kopiloten e.V. - gemeinsam. politisch. bilden.
  • DVPB Hessen: Deutsche Vereinigung für politische Bildung
  • FKPB – Forum kritische politische Bildung
  • gew: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
  • GPJE: Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung
    • AG Außerschulische politische Jugendbildung und politische Erwachsenenbildung (AJEB)
  • Universitätsgesellschaft Universität Kassel
Publikationen

Monografien

  • Emde, Oliver (2021): Über die urbanen Monster einer imperialen Lebensweise. Ideen und Materialien zu einem Projekt der politisch-kulturellen Bildung und zur kreativen Umsetzung des Orientierungsrahmens für den Lernbereich Globale Entwicklung. Kassel.

Herausgeber*innenschriften

  • Emde, Oliver/Jakubczyk, Uwe/Kappes, Bernd/Overwien, Bernd (Hg.) (2017): „Mit Bildung die Welt verändern?“ Globales Lernen zwischen Theorie und Praxis. Opladen/ Berlin/ Toronto.
  • Emde, Oliver/Möller, Lukas/Wicke, Andreas (Hg.) (2016): Von „BibiBlocksberg“ bis „TKKG“. Kinderhörspiele aus gesellschafts- und kulturwissenschaftlicher Perspektive. Verlag Barbara Budrich: Opladen/Berlin/Toronto.

Sammelband- und Zeitschriftenbeiträge

  • Emde, Oliver (2021/i.E.): „Bewegt Euch!“ – Demokratisches Lernen in Kooperationen zwischen Schule und sozialen Bewegungen. In: Deichmann, Carl/ Partetzke, Marc (Hg.): Demokratie im Stresstest. Reaktionen von Politikdidaktik und politischer Bildung. Wiesbaden: Springer VS (18 Seiten)
  • Emde, Oliver (2020): Über die Gestaltungsmerkmale von außerschulischen Lernorten des Politischen. In: Bade, Gesine/Henkel, Nicholas/Reef, Bernd (Hg.), Politische Bildung: vielfältig - kontrovers - global: Festschrift für Bernd Overwien. Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag, 135–152.
  • Eberhardt, Josephine/Emde, Oliver/Gläser, Georg/Neumeyer, Sybille/Ribak, Sina/Schneeweiß, Verena/Vrenegor, Nicole (2020): Stadtrundgänge als politische ‚Bildungsbewegung‘ – gesellschaftlicher Wandel durch räumliches Wandeln. In: Eicker, Jannis u.a. (Hg.): Bildung. Macht. Zukunft. Beiträge der Konferenz ‚Bildung Macht Zukunft. Lernen für die sozial-ökologische Transformation?’, 287-299.
  • Emde, Oliver (2020): Lernorte des Politischen – Stadtrundgänge als außerschulische Lernarrangements einer kritisch-emanzipatorischen politischen Bildung. In: Stein, Martin/Jungwirth, Martin/Harsch, Nina/Korflür, Yvonne (Hg.), Forschen.Lernen.Lehren an öffentlichen Orten – The wider view. Tagungsband. Münster: WTM-Verlag, 89-94
  • Emde, Oliver (2019): Gehen, Sehen, Verstehen – und Verändern? Skizze der emanzipatorischen Potentiale einer politischen Rundgangsdidaktik. In: comun – Magazin für stadtpolitische Interventionen, 1/2019, 46–47.
  • Emde, Oliver (2018): Kooperation zwischen Schule und NRO für eine kritische Europabildung – Fachdidaktische Überlegungen zu lobbykritischen Stadtrundgängen. In: Eis, Andreas/Moulin-Doos, Claire (Hg.): Kritische politische Europabildung: die Vielfachkrise Europas als kollektive Lerngelegenheit? Immenhausen bei Kassel: Prolog-Verlag, 213–228.
  • Emde, Oliver (2017): Stadtrundgänge zwischen Politischer Bildung und politischer Aktion. In: Ders./Jakubczyk, Uwe/Kappes, Bernd/Overwien, Bernd (Hg.): „Mit Bildung die Welt verändern?“ Globales Lernen zwischen Theorie und Praxis. Verlag Barbara Budrich: Opladen/ Berlin/ Toronto, 243-264.
  • Emde, Oliver (2016): Ziviler Ungehorsam im entpolitisierten Neustadt? Politische Partizipation bei Benjamin Blümchen. In: Ders./Möller, Lukas/Wicke, Andreas (Hg.): Von „Bibi Blocksberg“ bis „TKKG“. Kinderhörspiele aus gesellschafts- und kulturwissenschaftlicher Perspektive. Verlag Barbara Budrich: Opladen/Berlin/Toronto, 16-35.
  • AG Studienwerkstätten des ZLB (2016): Die 15 Studienwerkstätten der Universität Kassel. In: Schude, Sabrina; Bosse, Dorit; Klusmeyer, Jens (Hg.): Studienwerkstätten in der Lehrerbildung. Theoriebasierte Praxislernorte an der Hochschule. Springer VS: Wiesbaden. (Abschnitt "Projektwerkstatt politische Bildung", 177-183).
  • Emde, Oliver (2015): Spazierend schreiten wir voran. Stadtrundgänge als Lernarrangements politischer Bildung. In: polis 2/2015, 21-24
  • Emde, Oliver (2015): Politische Stadtrundgänge als außerschulische Lernorte. In: Karpa,Dietrich/Overwien, Bernd/ Plessow, Oliver (Hg.): Außerschulische Lernorte in der politischen und historischen Bildung. Immenhausen bei Kassel, 59-86.
  • Emde, Oliver/Grüning, Maria (2015): Die KasselAssel-Kinderreporter. Alternative Kinderöffentlichkeiten durch neue Medien. In: Karpa,Dietrich/Overwien, Bernd/ Plessow, Oliver (Hg.): Außerschulische Lernorte in der politischen und historischen Bildung. Immenhausen bei Kassel, 124-140.
  • Emde, Oliver/Grüning, Maria (2014): Kassel ist schön. Intergenerationelle Medienarbeit mit Lieblingsorten. In: Universität Kassel; UniKasselTransfer (Hg.): Engagiert Studiert! 3 Jahre Service Learning an der Universität Kassel. Kassel, 26-28.
  • Emde, Oliver/Grüning, Maria (2013): Alternative Kinderöffentlichkeiten durch neue Medien. In: Karpa, Dietrich/ Eickelmann, Birgit/Grafe, Silke (Hg.): Digitale Medien und Schule. Zur Rolle digitaler Medien in Schulpädagogik und Lehrerbildung. Immenhausen bei Kassel, 316-333.
  • Emde, Oliver/Overwien, Bernd (2013): Zur Partizipation von Kindern und Jugendlichen. In: Andreas Brenne/Christina Griebel/Mario Urlaß (Hg.): MitEinAnder. Zur Praxis einer partizipatorischen Kunstpädagogik in der Grundschule. München, 59-68.
  • Emde, Oliver/Grüning, Maria (2012): Die KasselAssel-KinderreporterInnen. Von einer Idee über ein Projekt zu einem Verein. In: polis 2/2012, 13-15.

Rezensionen

  • Emde, Oliver (2020): Buchbesprechung zu: Eis, Andreas/Bade, Gesine/Albrecht, Achim/Jakubczyk, Uwe/Overwien, Bernd (2020): Jetzt erst recht: politische Bildung! Bestandsaufnahme und bildungspolitische Forderungen. Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag. Erschienen in: Politikum 4/2020, 74-75.
Lehrveranstaltungen

Universität Hildesheim

SoSe 2020

  • 0953: Didaktik der politischen Bildung A (2 SWS)
  • 0954: Didaktik der politischen Bildung B (2 SWS)

WiSe 2020/21 

  • Konzepte politischer Bildung im (internationalen) Vergleich (2 SWS)

JLU Gießen

WiSe 2020/21 

  • Die Stadt als urbaner Lern- und Spielraum der politischen Bildung (2 SWS)

Universität Kassel

SoSe 2020

  • Konsumkritische Stadtrundgänge als außerschulische Lernorte politischer Bildung – mit Hamburg-Exkursion (Projektseminar, 4 SWS)

WiSe 2017/18

  • Rundgangsdidaktische Perspektiven auf Machtrepräsentationen im öffentlichen Raum (Projektseminar, ff. im SoSe 2018, 4 SWS)

SoSe 2016

  • Rundgangsdidaktik und mobiles Lernen in der politische Bildung (Projektseminar, 4 SWS); in Kooperation mit Sarah Maria Kaiser (Kulturwissenschaften, Universität Hildesheim)
  • Kooperationen schulischer und außerschulischer politischer Bildung in Theorie und Praxis, zusammen mit Julika Bürgin (FH Darmstadt), Gudrun Hendges (FH Fulda) und Hanne Kleinemas (Haus am Maiberg) (2 SWS)
  • Dritte interdisziplinäre Ringvorlesung „Von Bibi Blocksberg bis TKKG. Kinderhörspiele aus gesellschafts- und kulturwissenschaftlicher Perspektive“, zusammen mit Dr. Andreas Wicke (2 SWS)

SoSe 2015

  • Rundgangsdidaktik und politische Bildung. Seminar mit Exkursion zu außerschulischen Lernorten in Hamburg (2 SWS)
  • Zweite interdisziplinäre Ringvorlesung „Von Bibi Blocksberg bis TKKG. Kinderhörspiele aus gesellschafts- und kulturwissenschaftlicher Perspektive“, zusammen mit Dr. Lukas Möller und Dr. Andreas Wicke (2 SWS)

SoSe 2014

  • Seminar „Partizipation als Bildungsziel politischer Bildung?“ (2 SWS)Seminar „Partizipation als Bildungsziel politischer Bildung?“ (2 SWS)
  • Interdisziplinäre Ringvorlesung „Von Bibi Blocksberg bis TKKG. Kinderhörspiele aus gesellschafts- und kulturwissenschaftlicher Perspektive“, zusammen mit Dr. Lukas Möller und Dr. Andreas Wicke (2 SWS)

WiSe 2013/14

  • Seminar „Intergenerationelle Medienarbeit - KASSEL IST SCHÖN“ (Projektseminar, 4 SWS)

SoSe 2013

  • Seminar „Der Bundestagswa(h)l - Politische Bildung und Medien“ im Rahmen des Projekts „Junge WahlforscherInnen“, zusammen mit Sascha Kristin Futh (Projektseminar, 4 SWS)

WiSe 2012/13

  • Seminar „Kassels junge Zukunftsberater für Berlin“ (Projektseminar, 4 SWS)
  • Seminar „Von aktuellen, exemplarischen Fällen zu Kompetenzen Politischer Bildung - wie kann das in der Schule gelingen?”, zusammen mit Achim Albrecht (2 SWS)

SoSe 2012

  • Seminar „dOCUMENTA13 - nicht ohne junge Berichterstattung! Ein Projekt mit den KasselAsselKunstreportern“, zusammen mit Bernhard Balkenhol und Maria Grüning (Projektseminar, 4 SWS)

WiSe 2011/12

  • Seminar „KasselAssel-KinderreporterInnen – Jetzt drehen wir (auf)!” (Projektseminar, 4 SWS)
  • Projekt „Hoersaal_Luft: SchülerInnen. Schnuppern. Studium.” (2 SWS)

SoSe 2011

  • Seminar „Was sind KasselAssel-Kinderreporter?” (Projektseminar, 4 SWS)