Internet und Demokratie. Das Internet schafft Freiheit. Demokratie bringt es deshalb noch lange nicht

Wednesday, 19. September 2012 um 09:00 Uhr

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG über Internet und Politik

Über das Verhältnis von Demokratie und Internet schreibt Dr. Alexandra Borchardt in einem Leitartikel in der Süddeutschen Zeitung: „Das Internet selbst schafft keine Demokratie. [...] Das Netz ermöglicht Diktatoren und Autokraten ganz neue Möglichkeiten, ihr Volk zu überwachsen, zu manipulieren und Gegner zu identifizieren."  „Das Internet dient eben nicht nur den 'Guten', sondern auch den 'Bösen'", sagt Prof. Dr. Marianne Kneuer der Süddeutschen Zeitung. Die Politkwissenschaftlerin leitet an der Universität Hildesheim den Forschungsschwerpunkt Politik und Internet. [Korrektur im Namen: nicht: Susanne Kneuer]

„Internet und Demokratie. Das Internet schafft Freiheit. Demokratie bringt es deshalb noch lange nicht.", Süddeutsche Zeitung, 19.09.2012 (print und online)