Aktuelles aus der Soziologie und Politikwissenschaft

Willkommen am Institut für Sozialwissenschaften

Das Institut für Sozialwissenschaften vereinigt die Fächer Politikwissenschaft und Soziologie.

Auf unserer Internetseite möchten wir Sie über das Profil des Instituts, aktuelle Forschungsprojekte und über Publikationen sowie das Lehrangebot informieren und uns vorstellen.

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen unser Webauftritt nicht beantworten konnte, dann nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf.

In der Vorlesungszeit ist unser Sekretariat zu folgenden Zeiten in Präsenz besetzt:

Mo., Di., Do.: 9:00 - 13:00
Mi.: 9:00 - 15:00

Für Studierende gelten folgende Sprechzeiten:

Mo.: 9:30 - 10:30
Mi.: 13:00 - 14:00
oder nach Absprache

Geschäftsführende Leitung des Instituts
Prof. Dr. Marc Partetzke
Raum F 208
+49 (0)5121 883-10760
 

Sekretariat
Stefanie Gesang
Miriam Kühne
+49 (0)5121 883-10790/ -10700
Email: soz-wiss[at]uni-hildesheim.de

Postanschrift
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim

Forschungsschwerpunkte

Methodenbüro

Das Methodenbüro hat die Aufgabe bei der Auswahl und Durchführung empirischer Forschungsprojekte die Mitglieder der Universität beratend zu unterstützen.

Neueste Publikationen

Rippl, Susanne, Seipel, Christian, 2022: Rechtspopulismus und Rechtsextremismus. Erscheinung, Erklärung, empirische Ergebnisse. Stuttgart: Kohlhammer. Link

Fahimi, Abdullah, Paul Upham, Sybille Münch. 2022. "Afghanistan's energy sociotechnical imaginaries: Alternative visions in a conflict zone." in: Political Geography 98: 102657. doi.org/10.1016/j.polgeo.2022.102657.

Seipel, Christian, Susanne Rippl und Angela Kindervater 2022: Autoritarismus. S. 175-198 in: Sonja Zmerli und Ofer Feldman (Hrsg.): Politische Psychologie. Handbuch für Wissenschaft und Studium. 2. Auflage. Baden-Baden: Nomos.

Seipel, Christian, Susanne Rippl und Angela Kindervater 2022: Politische Sozialisation. S. 83-102 in: Sonja Zmerli und Ofer Feldman (Hrsg.) Politische Psychologie. Handbuch für Wissenschaft und Studium. 2. Auflage. Baden-Baden: Nomos.

Deichmann, Carl/Partetzke, Marc (Hrsg.) (2021): Demokratie im Stresstest? – Reaktionen von Politikdidaktik und politischer Bildung (= Politische Bildung), Wiesbaden: Springer VS. Link

Emde, Oliver (2021): Über die urbanen Monster einer imperialen Lebensweise. Ideen und Materialien zu einem Projekt der politisch-kulturellen Bildung und zur kreativen Umsetzung des Orientierungsrahmens für den Lernbereich Globale Entwicklung. Kassel. Link

Holderberg, Per (2021): Generation und politische Beteiligung in der Postdemokratie. Universitätsverlag Hildesheim. Link

Kneuer, Marianne; Corsten, Michael; Schammann, Hannes; Kahle, Patrick; Wallaschek, Stefan; Ziegler, Franziska (2021) Claiming solidarity. A multilevel discursive reconstruction of solidarity. In: European Journal of Social Theory, online first, DOI: 10.1177/13684310211045794

Schünemann, W. J. (2021). Aufwärtskompatibel? Zur Bedeutung struktureller und doktrinärer Nationalismen für die digitale Konstellation. Zeitschrift Für Politikwissenschaft, 33(2), 122. Link

Heimann, Christiane; Gluns, Danielle; Schammann, Hannes (2021) Characterising two German city networks: the interplay of internal structure, issue orientation and outreach strategies, Local Government Studies, DOI: 10.1080/03003930.2021.1964476 (open access).

Schammann, Hannes; Gluns, Danielle (2021): Migrationspolitik. Baden-Baden: Nomos.

Rippl, Susanne/Christian Seipel (2021): Ostdeutsche zwischen Protest und autoritären Reaktionen: das Beispiel Sachsen. Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung 1 (1), S. 26-41. Link

Schünemann, Wolf J.: Souveraineté numérique pour une société de l'information? L’Allemagne et le projet de normalisation de la politique numérique européenne, in: Allemagne d'aujourd’hui, n° 236/avril-juin 2021. Link

Brand, Alexander; König, Tim; Schünemann, Wolf J. (2021): Using heterogenous information networks for integrative discourse mapping. The Covid19 example. In: Konstantin Todorov, Pavlos Fafalios und Stefan Dietze (Hg.): KnOD 2021 Knowledge Graphs for Online Discourse Αnalysis 2021. Proceedings of the 1st International Workshop on Knowledge Graphs for Online Discourse Αnalysis (KnOD 2021) co-located with the 30th The Web Conference (WWW 2021): CEUR Workshop Proceedings (2877). Link

Kneuer, Marianne (2021): Unravelling democratic erosion: who drives the slow death of democracy, and how? In: Democratization, 28 (4) (open acces)

Kneuer, Marianne (2021): Exporting the Chavista Model: The Venezuelan Case for Autocracy Promotion in the Region. In: Bulletin of Latin American Research, Journal of the Society for Latin American Studies. Volume 40. (open access)