Stephan Ullrich

Foto

Contact:

Telephone: +49 5121 883-11716
email contact form
Room: LN 311 Neubau Bühler-Campus - Neubau Bühler-Campus

Fields of work:

Aktuelles Forschungsprojekt
Arbeits- und Interessenschwerpunkte
  • Inklusion/Exklusion in und durch Organisationen
  • Inklusive Übergänge Schule-Beruf
  • Inklusive Kinder- und Jugendhilfe
  • Inklusionsförderliche Organisationsentwicklung/-beratung (Kita)
  • Ableismus
  • Inklusiver Sozialraum
Werdegang
2022 - 2024 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Hildesheim, Institut für Sozial- und Organisationspädagogik im Projekt InBiT
Seit 2021                                Lehrkraft für besondere Aufgaben (Denomination: Inklusive Kinder- und Jugendhilfe) an der Hochschule Hannover, Abt. Heilpädagogik – Inklusive Bildung und Begleitung (50%) und stellvertretende Projektleitung „Hannoversche Kindertagesstätten auf dem Weg zur Inklusion“
2011 - 2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in verschiedenen Projekten an der Hochschule Hannover (Evaluation von Großtagespflegestellen in NDS, Jedes Kind zählt, Evaluation inklusiver Dokumentationsverfahren, Inklusive Beratung und Begleitung)
2012 - 2015 Studium Systemische Beratung (MA) mit Schwerpunkt in Organisationsberatung am DISC der TU Kaiserslautern
2008 - 2011 Studium Heilpädagogik (BA) an der Hochschule Hannover
2004 - 2008 Ausbildung zum Heilerziehungspfleger und Tätigkeit im Bereich Bühnenbau
2003 - 2004 Zivildienst an der Peter-Härtling-Schule in Schleswig (Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung)
2001 - 2003 Ausbildung zum Sozialpädagogischen Assistenten
Publikationen

Ullrich, Stephan (2023). Kitas auf dem Weg zur Inklusion – Transfermöglichkeiten für die Erziehungshilfen? In: Hollweg, Carolyn; Kieslinger, Daniel (Hrsg.): Übergänge und Schnittstellen in einer inklusiven Erziehungshilfe. Kooperationen und Netzwerke auf dem Prüfstand. Freiburg i.B.: Lambertus Verlag

Karanjuloff, Britta/ Ullrich, Stephan/ Heüveldop, Dörte (2020). Inklusionsförderliche Aspekte offener Arbeit in der Frühpädagogik - am Beispiel des Programms „Hannoversche Kindertagesstätten auf dem Weg zur Inklusion“. In: heilpädagogik.de. Heft 1/2020.

Ullrich, Stephan (2019). Inklusionssensible Beratungsstellen als lernende Organisationen zwischen institutioneller Diskriminierung und Diversität. In: EKFuL (Hrsg.): Inklusion und Exklusion in und durch Beratung. Dokumentation der Fachtagung 16. September 2019 in Fulda. Materialien zur Beratungsarbeit Nr. 37/2019, Berlin, S. 57–76.

Ullrich, Stephan (2019). Organisationen als Normierungsrahmen für Diversität. In: Von Stechow, Elisabeth; Hackstein, Philipp; Müller, Kirsten; Esefeld, Marie; Klocke, Barbara (Hrsg.): Inklusion im Spannungsfeld von Normalität und Diversität. Band I: Grundfragen der Bildung und Erziehung. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, S. 206-213.

Kornau, Bastian/ Dreblow, Hannes/ Ullrich, Stephan/ Karanjuloff, Britta/ Detert, Dörte (2018). Inklusion durch Kooperation?! Ergebnisse einer Organisationsanalyse zum Thema Kooperationen der Jakob-Muth-Schule, anerkannte Tagesbildungsstätte. Online unter: serwiss.bib.hs-hannover.de/frontdoor/index/index/docId/1212.

Ullrich, Stephan (2018). Organisationen – Der blinde Fleck inklusiver Pädagogik. Verlag für systemische Forschung im Carl-Auer-Verlag (VSF), Heidelberg.

Kornau, Bastian/ Ullrich, Stephan (2017). Wi(e)der die Erwartung: zum Projekt inklusive Beratung und Begleitung. In: Lütje-Klose, Birgit; Boger, Mai-Anh; Hopmann, Benedikt; Neumann, Phillip (Hrsg.): Leistung Inklusive?! Inklusion in der Leistungsgesellschaft. Band1: Menschenrechtliche, sozialtheoretische und professionsbezogene Perspektiven. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, S. 203-210.

Ullrich, Stephan (2015). Inklusion/Exklusion in und durch Familienzentren – Systemtheoretisch beobachtet. In: Engelhardt, Heike (Hrsg.), 2015: Auf dem Weg zum Familienzentrum. Verlag Herder, Freiburg im Breisgau, S. 112–127.

Ullrich, Stephan/ Detert, Dörte (2014). Anschluss statt Einschluss und die Rolle von Organisationsstrukturen. Fachliche Verortung des Films in der Fachdiskussion zu Inklusion. In: Nifbe (Hrsg.), 2014 (Artikel im Booklet).

Nifbe (Hrsg.) (2014). Selbstverständlich unterschiedlich! Wer Inklusion will, (er-)findet Wege. Ein lebendiger Einblick in die inklusive Arbeit mit Kindern im Alter von 1 bis 10 Jahren (Filmdokumentation). Online-Shop nifbe (Beteiligt an Idee, Konzeption und Redaktion).

Vorträge
29.11.2023 Inklusive Öffnung als Organisationsentwicklungsprozess. Vortrag auf dem Fachtag "Das inklusive SGB VIII - Perspektiven, Herausforderungen, Chancen" vom Paritätischen Niedersachsen in Hannover
03.11.2023 Inklusive Organisationsentwicklung als Determinante inklusiver Professionalisierung - Organisationen als Produzenten von Un-/Gleichheit und Inklusion/Exklusion. Vortrag auf der Fachtagung "Inklusion verwirklichen - Konsquenzen der SGB VIII-Reform für die Qualifizierung pädagogischer fachkräfte. Qualifikationsanforderungen inklusive Kinder- und Jugendhilfe" vom Deutschen Verein in Erkner (1.11. - 3.11.23)
16.03.2023 (gemeinsam mit Tina Wiesner)
InBiT - Inklusion in der beruflichen Bildung: Bildungsteilhabe in regionalen Übergangsstrukturen – mit einem Schwerpunkt auf die Perspektive junger Erwachsener. Kurzeindruck zu ersten Zwischenergebnissen. Vortrag gehalten auf dem 2. Vernetzungstreffen von ABIBA I Meta in Berlin.
21.04.2023 (gemeinsam Vera Lemke und Philipp Reimann)
Wie Regionen Inklusion/Exklusion im Übergang Schu­le-Beruf strukturieren. Vortrag auf der Frühjahrstagung der Sektion Bildung und Erziehung, „Jugend –Bildung –Arbeit (JuBilA) in Halle Saale.
13.12.2022 (gemeinsam mit Anja Heine und Saskia Mann)
Der Index für Inklusion in der Kita. Von der Idee zur Umsetzung. Onlinevortrag beim EREF e.V. (Zusammen mit Kinderhaus St. Petri Hannover).
10.05.2022 Gelingensbedingungen und Herausforderungen auf dem Weg zur Inklusionsförderlichen Kindertagesstätte. Vorstellung des Projekts „Hannoversche Kindertagesstätten auf dem Weg zur Inklusion“. Vortrag im Rahmen der digitalen Veranstaltungsreihe für Leitungskräfte „Neue Rahmenbedingungen – inklusive Lösungen!?“ des Landesverbandes Lebenshilfe Niedersachsen.
30.03.2022 Inklusive Partizipation statt Teilnahme an Inklusion. Neue Wege in Organisationen der Kinder- und Jugendhilfe partizipativ gestalten. Vortrag auf der großen Arbeitstagung der AGJÄ 2022: Jugendhilfe 2030 - Neue Wege gestalten in Hannover.
24.11.2021 Kitas auf dem Weg zur Inklusion. Transfermöglichkeit für die Erziehungshilfen? Online-Seminar im Projekt „Inklusion jetzt“ des BVkE und EREV.
22.11.2021 »Halten können« braucht Unternehmenskultur - Zur Nicht-/Gestaltbarkeit inklusionsförderlicher Organisationskulturen in Kindertagesstätten. Vortrag im Rahmen der Tagung „»Hoch-Risiko-Kinder« Unternehmenskultur des »Haltens« entwickeln – Drehtüreffekte vermeiden“ des EREF e.V.
28.09.2021 Auf dem Weg zu einem inklusionsförderlichen SGB VIII. Inklusive Öffnung der Erziehungshilfe. Vortrag im Rahmen der 2. Fachbereichsversammlung des Fachbereichs Erziehungshilfe 2021, Paritätischer Niedersachsen.
14.07.2021 Inklusion in Kindertagesstätten. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Teilhabe und Inklusion von Kindern in Hannover: zwischen Theorie und Praxis“, veranstaltet durch amfn.eV und BVRE.
25.06.2021 Organisierter Ableismus. Herstellungsweisen behinderter Kinder und Kindheiten. Vortrag im Rahmen der 4. Arbeitstagung der AG Inklusionsforschung der DGfE.
15.06.2021 Zum Programm „Hannoversche Kitas auf dem Weg zur Inklusion“ Ein Blick auf inklusionsförderliche Kindertagesstätten als Organisationen aus systemtheoretischer Perspektive. Gastvortrag an der KH Freiburg (Prof.in Dr.in. Martina Kaack).
16.09.2019 Inklusionssensible Beratungsstellen als lernende Organisationen zwischen institutioneller Diskriminierung und Diversität. Vortrag im Rahmen der Tagung „Inklusion und Exklusion in und durch Beratung“.
26.04.2019 (gemeinsam mit Mirjam Dierkes)
Connecting Gender. Gender in der Lehre am Beispiel des Seminars „Differenzen zusammendenken – aber wie? Verschiedene Konzepte von Differenz in Theorie und Praxis“. Workshop auf der Tagung „Gender in der Lehre. Ansätze aus der Praxis“. Eine Veranstaltung des Gender-Netzes der HsH in Kooperation mit der LAGEN.
23.02.2018 Organisationen als Normierungsrahmen für Diversität. Vortrag auf der 32. Internationalen Jahrestagung der Inklusionsforscher/innen an der Universität Gießen.
21.09.2017 Organisationen - Der blinde Fleck inklusiver Pädagogik. Zur Notwendigkeit inklusiver Wandlungsprozesse am Beispiel von Kindertagesstätten. Fachvortrag an der TU Kaiserslautern.
30.05.2016 (gemeinsam mit Bastian Kornau)
Beratung und Begleitung im Kontext inklusionsspezifischer Herausforderungen – Ein interdisziplinäres Projekt der Hochschule Hannover. Posterpräsentation auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit an der Hochschule Düsseldorf.
19.02.2016 (gemeinsam mit Dörte Detert und Bastian Kornau)
Inklusive Beratung und Begleitung im Kontext tiefgreifender Wandlungsprozesse. Vortrag auf der 30. Internationalen Jahrestagung der Inklusionsforscher/innen an der Universität Bielefeld.
10.10.2015 (gemeinsam mit Karsten Bertram und Sarah Müthing)
„Wege zur Inklusion“ – Film des nifbe zu und über Inklusion in der Kita Rut-Bahlsen-Zentrum. Filmpräsentation auf den Göttinger Kongressen für Erziehung und Bildung in Göttingen.
28.02.2015 (gemeinsam mit Klaus Kokemoor und Sarah Müthing)
Selbstverständlich unterschiedlich! Wer Inklusion will (er-)findet Wege. Filmpräsentation auf der Didacta in Hannover.