Dr. Lea Heyer

Foto

Contact:

email contact form
Room: L094

Fields of work:

Aktuelle Tätigkeit

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschungsprojekten und in der Lehre, insbes. in den Bereichen Kinder- und Jugendhilfe, Offene Kinder- und Jugendarbeit, Leaving Care, Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, kritisches Rassismusbewusstsein in der Sozialen Arbeit, Jugend und Religion, Multiprofessionelle Zusammenarbeit in Teams.

Doktorandin am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik. In meinem Dissertationsprojekt erforsche ich die Bedeutung von Religion in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit aus einer netzwerkanalytischen Perspektive.

Fortbildungen zur gruppendynamischen Trainerin und als Mediatorin sowie Tätigkeit als Sozialarbeiterin.

Werdegang

  • Seit Juli 2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim
  • 2017-2020: Doktorandin im Graduiertenkolleg "Multiprofessionalität in der Bildungsinfrastruktur und in Sozialen Diensten" am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim (Georg-Christoph-Lichtenberg Stipendium)
  • 2017: Masterabschluss Soziologie, Universität Heidelberg
  • 2014-2017: Sozialarbeiterin in der stationären Kinder- und Jugendhilfe, Heidelberg
  • 2013-2014: Projektleiterin in der Berufseinstiegsbegleitung, Pforzheim
  • 2012-2013: Anerkennungspraktikantin im ASD einer WfbM, Baunatal
  • 2012: Bachelorabschluss Soziale Arbeit/ Sozialpädagogik, Universität Kassel
  • 2009-2017: Stipendiatin des Evangelischen Studienwerk Villigst e.V.

Forschungsprojekte

Stiftung Deutsche Jugendmarke: Fachstelle: Leaving Care in der Kommune – Beratung und Infrastrukturentwicklung; in Kooperation mit der IGfH Frankfurt, tätig seit Oktober 2020

Forschungsverbund „Kindheit – Jugend – Familie in der Corona-Zeit“: JuCo und KiCo – Befragungen von jungen Menschen und Eltern während der Corona Pandemie, tätig seit April 2020

Kinder- und Jugendkommission Land Niedersachsen: „Sekundäranalyse zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Niedersachsen“, tätig seit April 2020

MWK (InnoPlus): Lehr-Lern-Projekt 'Race - class - gender: Sensibilisierung und Kompetenzentwicklung für rassismuskritisches Handeln in Organisationen'; tätig seit Juli 2020

MWK Promotionsprogramm: „Multiprofessionalität in der Bildungsinfrastruktur und in Sozialen Diensten“; in Kooperation mit dem Institut für Erziehungswissenschaft, dem Institut für Sportwissenschaft, dem Institut für Psychologie und der HAWK Hildesheim/Holzminden, Förderung Juli 2017-Juni 2020

Interessenschwerpunkte

  • Kinder- und Jugendhilfe, insbes. Offene Kinder- und Jugendarbeit und Leaving Care
  • Qualitative Sozialforschung, insbes. Qualitative Soziale Netzwerkanalyse
  • Jugend und Religion
  • Gruppendynamik

Lehrtätigkeit

Dozentin an der Universität Gießen, Zentrum für berufsfeldorientierte Kompetenzen (ZfbK): Wochenend-Seminare am Zentrum für berufsfeldorientierte Kompetenzen der Universität Gießen zu den Themen "Zusammenarbeit in multiprofessionellen Teams" sowie „Gruppendynamik und Teamentwicklung“ (Januar und Juli 2019)

Publikationen

Andresen, Sabine/ Heyer, Lea/ Lips, Anna/ Rusack, Tanja/ Schröer, Wolfgang/ Thomas, Severine/ Wilmes, Johanna (2020): Die Corona-Pandemie hat mir wertvolle Zeit genommen – Jugendalltag 2020. Hildesheim: Universitätsverlag.

Wilmes, Johanna/ Lips, Anna/ Heyer, Lea (2020): Datenhandbuch zur bundesweiten Studie JuCo. Online-Befragung zu Erfahrungen und Perspektiven von jungen Menschen während der Corona-Maßnahmen. Hildesheim: Universitätsverlag.

Heyer, Lea/ Schilling, Carina (2020): Multiprofessionalität braucht mehr als Netzwerkpartner_innen: Einblick in zwei aktuelle Forschungsprojekte. Sozial Extra 44(2), Seite 137–142.

Karic, Senka/ Heyer, Lea/ Hollweg, Carolyn/ Maack, Linda (Hrsg.) (2019): Multiprofessionalität weiterdenken. Dinge, Adressat*innen, Konzepte. Weinheim: Beltz Juventa

Heyer, Lea/ Cloos, Peter/ Karic, Senka/ Korth, Anna (2019): Entwürfe der Zusammenarbeit zwischen Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung: Wie Multiprofessionalität hergestellt werden soll. Ein handlungsfeldvergleichender Blick. In: Multiprofessionalität weiterdenken. Dinge, Adressat*innen, Konzepte. Weinheim: Beltz Juventa. Seite 125–161.

Heyer, Lea/ Hollweg, Carolyn/ Karic, Senka/ Maack, Linda (2019): Multiprofessionalität weiterdenken – das Neue, das Andere, das Soziale. In: Multiprofessionalität weiterdenken. Dinge, Adressat*innen, Konzepte. Weinheim: Beltz Juventa. Seite 9–20.

Krlev, Gorgi/ Einarsson, Torbjörn/ Wijkström, Filip/ Heyer, Lea/ Mildenberger, Georg (2019): The Policies of Social Innovation. A Cross-National Analysis. Nonprofit and Voluntary Sector Quarterly, 00 (0). Seite 1–22.

Autor*innenkollektiv Graduiertenkolleg Multiprofessionalität (2018): Graduiertenkolleg ‚Multiprofessionalität in der Bildungsinfrastruktur und in Sozialen Diensten‘. Der pädagogische Blick, 26 (4), „Aus der Disziplin“. Seite 253–255.

Mildenberger, Georg/ Krlev, Gorgi/ Heyer, Lea (2016): Zivilgesellschaftliche Organisationen und soziale Innovation. Zum Stand des europäischen Forschungsprojektes ITSSOIN. Newsletter für Engagement und Partizipation in Europa 11/2016.