Studiengänge "Sozial- und Organisationspädagogik" erhalten Qualitätssiegel

Wednesday, 04. July 2007 um 00:00 Uhr

Bewerbungen sind noch möglich

Nein, ein hochschulpolitischer Spaziergang sei das nicht gewesen, meint Professor Dr. Stephan Wolff, Leiter des Instituts für Sozial- und Organisationspädagogik, auf Nachfrage zu dem Akkreditierungsverfahren der ZEvA (Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover). Ein Verfahren, in dem der Bachelor- und der konsekutiven Masterstudiengang Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim auf ihre Qualität hin überprüft wurden.

Die hierfür erbrachten Anforderungen sind nicht, wie die lateinische übersetzung von Akkreditierung (accredere, Glauben schenken) vermuten lässt, im Vorbeigehen zu meistern. "Im Gegenteil", betonen auch Professorin Dr. Kirsten Scheiwe und Professor Dr. Wolfgang Schröer, "es bedarf harter Arbeit und einiger kluger Köpfe bei der Konzipierung der Studiengänge, um letztlich das Siegel der Akkreditierung tragen zu dürfen". Beide Studiengänge konnten den hohen Prüfungsanforderungen jedoch mehr als gerecht werden und haben mit Bravur bestanden. Damit gehören die bundesweit einzigen Studiengänge mit dieser fachlichen Ausrichtung zu den ersten akkreditierten Bachelor- und Masterstudiengängen an der Universität Hildesheim.

Die Akkreditierung an sich sei schon Auszeichnung genug, sind sich alle an dem Verfahren Beteiligten einig, doch bedenkt man weiterhin die Vielzahl der lobenden Worte der Gutachterkommission der ZEvA, so erscheint die Zukunft der Studiengänge innerhalb der Hochschullandschaft in einem verheißungsvollen Licht. Es ist nicht zuletzt die Kombination theoretischer und praktischer Qualifizierungen für die Felder der Sozial- und Organisationspädagogik im Bachelorstudiengang, und die Spezialisierung auf die hoch qualifizierten Tätigkeiten der professionellen Analyse und Gestaltung von Organisationen im Masterstudiengang, die den Hildesheimer Studiengängen eine besondere Note verleihen. Sondern auch, wie die ZEvA anerkennend erwähnt, die "inhaltliche Gestaltung der Module, welche ganz überwiegend überzeugt".


Wer Sozial- und Organisationspädagogik studieren möchte, kann sich noch bis zum 15. Juli 2007 (Bachelor) bzw. 15. August 2007 (Master) online bewerben: studienbewerbung.uni-hildesheim.de