Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Lebenssituation von Studierenden / Online-Umfrage

lundi, 28. juin 2021 um 11:43 Uhr

Ein Forschungsteam des Instituts für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim und der Universität Münster startet eine erneute bundesweite Studierendenbefragung – auf „Stu.diCo I“ folgt nun die Studie „Stu.diCo II“. Ab sofort können Studierende an der Online-Umfrage teilnehmen (https://www.soscisurvey.de/studico2/).

Themenbild: Isa Lange (li), Daniel Kunzfeld (re)

Stu.diCo II / aktuell laufende Online-Umfrage vom 24.06. bis 15.07.2021

Ein Forschungsteam des Instituts für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim und der Universität Münster startet heute (24.06.2021) eine erneute bundesweite Studierendenbefragung - auf „Stu.diCo I“ folgt nun die Studie „Stu.diCo II“. Ab sofort können Studierende an der Online-Umfrage teilnehmen (https://www.soscisurvey.de/studico2/).

„Durch die Umstellung des Studiums auf digitale Formate ist für einen Großteil der Studierenden im Verlauf der vergangenen eineinhalb Jahre ein völlig neuer (digitaler) Studienalltag entstanden beziehungsweise einige sind sogar direkt in einen digitalen Studienalltag gestartet“, sagt Dorothee Kochskämper, Jugendforscherin am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim.

Die bundesweit durchgeführte Studierendenbefragung „Stu.diCo I“ der Universität Hildesheim zeigte im Sommersemester 2020 auf, dass viele Studierende diesem mit viel Engagement und Offenheit begegnete.

Wie sieht die Situation von Studierenden aktuell aus? Wie gestalten Sie ihren (digitalen) Studienalltag?

Wie sieht die Situation von Studierenden aktuell aus? Wie gestalten Sie ihren (digitalen) Studienalltag und welche Herausforderungen und Belastungen erleben sie? Welche Vor- und Nachteile benennen Studierende im Hinblick auf das digitale Studium? Stehen Studierenden notwendige Unterstützungsstrukturen zur Verfügung? Diesen Kernfragen geht ein Forscher:innen-Team der Universität Hildesheim und Universität Münster mittels der zweiten bundesweiten und fächerübergreifenden Befragung von Studierenden (Stu.diCo II) nach. Die Umfrage läuft vom 24.06.2021 bis zum 15.07.2021.

„Die Ergebnisse dieser Umfrage sollen schnellstmöglich ausgewertet werden und in die aktuellen politischen und gesellschaftlichen Diskurse um die weiteren Rahmenbedingungen für das Studium an Hochschulen während und nach der Pandemie einfließen. Ziel ist es mehr Sichtbarkeit für die Situation der Studierenden im Rahmen der Corona-Pandemie zu schaffen und die Situation der Studierenden zu verbessern“, sagt Dorothee Kochskämper.

Der Fokus der Studie liegt nicht nur auf technischen Fragen des Online-Studiums oder Einschätzungen zur Lehrqualität, sondern insbesondere auf dem Wohlbefinden der Studierenden, das heißt der sozialen Situation im Studium, so Kochskämper. „Nach drei Semestern in dem digitalen Modus erscheinen Erkenntnisse über die Lebenslage von Studierenden während der Pandemie für die weitere Ausgestaltung der Hochschullehre und Beratungsinfrastrukturen sehr wesentlich.“

Link zur Online-Umfrage: https://www.soscisurvey.de/studico2/