Prüfungsamt international

Erziehungswissenschaft (B.A.) - Kooperation mit Nowgorod

Internationales Informationsmanagement (B.A.) - Kooperation mit Nowgorod

Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang Technik / Informatik (B.Sc.) - Kooperation mit Nowgorod

Informationsmanagement und Informationstechnologie (M. Sc.) - Studienvariante Data Analytics

Internationales Informationsmanagement - Informationswissenschaft (M.A.) - German-Korean Study Variant Joint Degree GLOMIS of the Master Degree IIM-IW

Doppelmaster: Kulturvermittlung / Médiation Culturelle de l'Art (M.A.)

musik.welt (M.A.)

Austauschstudierende (ERASMUS Incomings)

Aktuelles

Kontakt

Besucher- und Postanschrift

Universität Hildesheim
Prüfungsamt international
Lisa Naumann
Universitätsplatz 1 (Raum N 139)
31141 Hildesheim

Telefon: 0 5121 / 883 - 91334
E-Mail: pruefungsamt-i@uni-hildesheim.de

Bitte geben Sie bei jeglichem Schriftwechsel Ihre Matrikelnummer an!

Offene Sprechzeiten

dienstags 09:30 - 12:30 Uhr
donnerstags 09:30 - 12:30 Uhr

Während der Sprechzeiten kann eine telefonische Erreichbarkeit nicht garantiert werden.

Abwesenheiten

Bitte beachten Sie folgende Schließzeiten des Prüfungsamtes und damit ggf. verbundene Ausfälle der Sprechzeiten:

  • 24. 12.2018 - 01. 01.2019 (Weihnachtsferien -keine Vertretung)

Bitte wenden Sie sich in dringenden Fällen an meinen Vertreter Johannes Wolbring (Prüfungsamt 1) und beachten Sie die ggf. abweichenden Sprechzeiten und mögliche Abwesenheiten des vertretenden Kollegen.

 

 

Allgemeine Hinweise und Formulare

Abgabe von Abschlussarbeiten

Abschlussarbeiten können bei Abwesenheit der Sachbearbeiterin im Prüfungsamt in das Postfach Nr. 611 im Erdgeschoss eingeworfen, während der Sprechzeiten bei Frau Naumann (Raum N 138) oder in der Telefonzentrale im Hauptgebäude abgegeben werden.

Zur Verfügung steht auch unser Servicepoint.

Anmeldung zu Studien- und Prüfungsleistungen

Eine Anmeldung im LSF ist nicht möglich?

  • Sofern eine Anmeldung zu Prüfungs-/ oder Studienleistungen im LSF nicht möglich ist, melden Sie sich bitte bei Ihrer Sachbearbeiterin im Prüfungsamt oder kontaktieren Sie die POS-Admins.
Antrag zur Aufnahme der Abschlussarbeit in die Bibliothek

Besonders gute Abschlussarbeiten können in den Bestand der Universitätsbibliothek aufgenommen werden.

Der Antrag zur Aufnahme in die Bibliothek muss bei Abgabe der Abschlussarbeit im Prüfungsamt eingereicht werden. Anträge, die nicht zusammen mit der Arbeit eingereicht werden, können nicht berücksichtigt werden. Die Abschlussarbeit wird dann nicht in die Bibliothek aufgenommen.   

Eigenständigkeitserklärung

Bitte binden Sie die folgende Eigenständigkeitserklärung in Ihre Abschlussarbeit ein, mit der Sie das selbstständige Verfassen der Arbeit versichern.

Schriftverkehr (per Post oder E-Mail)

Bitte geben Sie bei jedem Schriftwechsel unbedingt die Matrikelnummer an!

Mail:

  • Anfragen bzgl. der Leistungsübersichten sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nur über Korrespondenz mit der Ihnen zugewiesenen Uni-Mailadresse möglich!
  • Bitte nutzen Sie für Mailanfragen ausschließlich diese Emailadresse: pruefungsamt-8@uni-hildesheim.de

Postanschrift:

  • Das Prüfungsamt greift für jegliche schriftliche Korrespondenz mit Ihnen (Themenzustellungen, Bescheide zur Verlängerung der Bearbeitungszeit etc.) auf die Daten im PWA zurück. Achten Sie bitte unbedingt darauf, im PWA stets Ihre aktuelle Postanschrift zu hinterlegen!
  • Adressangaben auf dem Antragsformular für Bachelor- oder Masterarbeiten werden nicht automatisch in die Datenbank des Immatrikulationsamtes übernommen.
  • Eine Änderung Ihrer Adressdaten per E-Mail, Telefon oder schriftlicher Mitteilung ist nicht möglich!
Schwangerschaft

Eine schwangere Frau muss der Universität ihre Schwangerschaft und den voraussichtlichen Tag der Entbindung mitteilen, sobald sie weiß, dass sie schwanger ist (§ 15 MuSchG).

In den letzten sechs Wochen vor Entbindung sowie bis zum Ablauf von acht Wochen nach der Entbindung darf eine schwangere Frau im Rahmen des Mutterschutzes keine Studien- und Prüfungsleistungen erbringen, soweit sie sich nicht ausdrücklich zur Erbringung von Leistungen bereit erklärt (§ 3 MuSchG). Im folgenden Formular zum Verzicht auf die Mutterschutzfristen muss genau aufgeführt werden, welche Leistungen sie erbringen möchte.

Wird die Abschlussarbeit während des Mutterschutzes geschrieben, wird die Bearbeitungszeit gemäß den Mutterschutzregelungen verlängert. Die Verlängerung geht schriftlich per Post zu.

Transcript of Records
  • Ihre aktuelle Leistungsübersicht (Transcript of Records) können Sie sich jederzeit selbstständig im LSF als PDF ausgeben lassen.
  • Benötigen Sie ein unterschriebenes Transcript of Records, reichen Sie bitte maximal 3 Ausdrucke davon beim Prüfungsamt ein und beachten Sie bitte folgende Hinweise ToR.
Versäumnis einer Prüfung aufgrund von Krankheit

Im Falle einer Erkrankung reichen Sie bitte unverzüglich (innerhalb von 3 Werktagen) ein Attest bei dem jeweiligen Dozenten bzw. in den Sekretariaten Ihres Studiengangs ein. Bei der Abgabe im Sekretariat müssen noch folgende Angaben gemacht werden: verantwortlicher Dozent, Prüfdatum/Termin und Name der Veranstaltung bzw. der Klausur.

Erziehungswissenschaft (B.A.) - Kooperation mit Nowgorod

Im Rahmen einer Kooperation mit der Staatlichen Universität Nowgorod Jaroslaw des Weisen in Welikij Nowgorod (ca. 180 km südlich von St. Petersburg), Russland, bietet die Universität Hildesheim den Studierenden der Fachrichtung Erziehungswissenschaft die Möglichkeit, einen deutsch-russischen Doppelabschluss zu erwerben. Weitere Informationen zum internationalen Doppelabschluss finden Sie unter folgendem Link: Deutsch-russischer Doppelabschluss (B.A./M.A. Erziehungswissenschaft)

Quelle: www.uni-hildesheim.de/studium/studienangebot/bachelorstudium/erziehungswissenschaft-bachelor-of-arts-ba/

Internationales Informationsmanagement (B.A.) - Kooperation mit Nowgorod

Im Rahmen einer Kooperation mit der Staatlichen Universität Nowgorod (Russland) bietet die Universität Hildesheim den Studierenden des Bachelorstudiengangs Internationales Informationsmanagement (B.A.) die Möglichkeit, einen deutsch-russischen Doppelabschluss zu erwerben.  Weitere Informationen zum internationalen Doppelabschluss finden Sie unter folgendem Link: Doppelstudiengang IKK: Deutsch-russische Beziehungen

Quelle: www.uni-hildesheim.de/en/fb3/institute/ikk/studiengaenge/bachelorstudiengaenge/doppelstudiengang-ikk-deutsch-russische-beziehungen/

Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang Technik / Informatik (B.Sc.) - Kooperation mit Nowgorod

Informationen folgen.

Informationsmanagement und Informationstechnologie (M. Sc.) - Studienvariante Data Analytics

Das Studium in „Data Analytics“  ist interdisziplinär angelegt und verbindet methodische Kernmodule der angewandten Informatik und Mathematik mit Anwendungsmodulen aus verschiedenen Bereichen. Er zielt auf die Ausbildung von Datenanalysten quer durch verschiedene Anwendungsbereiche, die über ein tiefes methodisches und algorithmisches Wissen am aktuellen Stand der Forschung verfügen, um nicht nur bestehende Methoden einzusetzen, sondern auch neue Modelle und Methoden zu entwickeln, die geeignet sind, die Besonderheiten der modellierten Systeme zu erfassen.

Informationen des Fachbereichs  – Für weitere Informationen des Fachbereichs zum Masterstudiengang folgen Sie nachstehendem Link: Data Analytics (M.Sc.)

Quelle: www.uni-hildesheim.de/studium/studienangebot/masterstudium/data-analytics-master-of-science-msc/

Anmeldung zu Studien- und Prüfungsleistungen

Eine Anmeldung im LSF ist nicht möglich?

  • Sofern eine Anmeldung zu Prüfungs-/ oder Studienleistungen im LSF nicht möglich ist melden Sie sich bitte bei Ihrer Sachbearbeiterin im Prüfungsamt oder kontaktieren Sie die POS-Admins.
Anmeldung zur Wiederholung einer bestandenen Modul- und Modulteilprüfung
  • Grundsätzlich können Sie während Ihres Masterstudiums insgesamt drei bereits bestandene Leistungen einmalig verbessern.
  • Bitte beachten Sie, dass die Module IT-Projektseminar, Seminar, Praktikum oder die Abschlussarbeit nicht zur Notenverbesserung wiederholt werden dürfen.
  • Um sich für einen Verbesserungsversuch anzumelden, wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Sachbearbeiterin im Prüfungsamt.
Masterarbeit

Antrag auf Zulassung zur Masterarbeit

Zugangsvoraussetzungen zur Anmeldung der Masterarbeit:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium
  • Immatrikuliert an der Universität Hildesheim
  • Mindestens 60 Leistungspunkte erfolgreich abgeschlossen

Anmeldung der Masterarbeit:

  • Die Anmeldung der Masterarbeit erfolgt schriftlich über ein Formular, welches im Prüfungsamt eingereicht wird.
  • Das Thema wählen Sie in Absprache mit Ihrem Erstprüfer. Es muss vom Prüfungsausschuss genehmigt werden und ist gleichzeitig der Titel Ihrer Arbeit
  • Auf dem Formular müssen sowohl ihr Erst- und Zweitprüfer, als auch der Prüfungsausschuss unterschreiben.
  • Der Antrag auf Zulassung zur Masterarbeit muss in Ihrem Prüfungsamt eingereicht werden, sobald er vollständig ausgefüllt wurde.
  • Das Thema wird Ihnen ca. innerhalb 1 Woche per Post zugesendet.

Bearbeitungszeit

  • Die Bearbeitungszeit beginnt mit dem Termin, den Sie auf Ihrem Antrag angegeben haben und beträgt 6 Monate.
  • Das Thema kann nur einmal und nur innerhalb der ersten sechs Wochen der Bearbeitungszeit zurückgegeben werden. Die Abschlussarbeit gilt bei Rückgabe des Themas als nicht ausgegeben.

Verlängerung der Bearbeitungszeit

  • Bei Krankheit ist unverzüglich (innerhalb von 3 Werktagen) ein Attest im Original mit Angabe der Erkrankung beim Prüfungsamt einzureichen. Sie erhalten schnellstmöglich eine Rückmeldung bezüglich einer möglichen Verlängerung der Bearbeitungszeit (i.d.R. verlängert sich die Bearbeitungszeit um die Anzahl der Krankheitstage).

Abgabe der Masterarbeit

  • Die Masterarbeit muss fristgerecht in dreifacher Ausfertigung- in gedruckter und gebundener Form- sowie auf in elektronisch auf CD-ROM im Prüfungsamt abgegeben werden.
Masterkolloquium
  • Im Anschluss Ihrer Masterarbeit erfolgt ein mündliches Abschlusskolloquium. Im Kolloquium referiert der Prüfling 30 bis 45 Minuten über die Inhalte seiner Abschlussarbeit. Im Anschluss daran erfolgt eine etwa 30-minütige mündliche Prüfung über den Inhalt der Abschlussarbeit sowie verwandte und ergänzende Gebiete. Das Abschlusskolloquium findet als Einzelprüfung statt.
  • Der Termin des Kolloquiums erfolgt in Absprache mit dem Prüfer der Masterarbeit.
  • Prüfungsprotokoll des Abschlusskolloquiums

Internationales Informationsmanagement - Informationswissenschaft (M.A.) - German-Korean Study Variant Joint Degree GLOMIS of the Master Degree IIM-IW

Das Joint Degree Programm verbindet für die Studierenden der Universität Hildesheim die Masterstudiengänge „Internationales Informationsmanagement - Informationswissenschaft“ des Fachbereichs III der Universität Hildesheim und die Studiengänge „Information and Communication Engineering“ der Pai Chai University, Daejeon sowie „Management Information Systems“ der Chungbuk National University, Cheongju. Alle drei Studiengänge vermitteln - mit unterschiedlichen Schwerpunkten - Qualifikationen für die Bewältigung und Gestaltung komplexer Informationsprozesse im internationalen und multikulturellen Kontext. Weitere Informationen zu dem Joint Degree Programm finden Sie unter folgendem Link: Joint Degree: Global Studies on Management and Information Science (IIM-GLOMIS)

Quelle: www.uni-hildesheim.de/fb3/studiengaenge/glomis/

Anträge und Formulare

Doppelmaster: Kulturvermittlung / Médiation Culturelle de l'Art (M.A.)

Die Universität Hildesheim bietet in Kooperation mit der Aix-Marseille Université (Link zur Website: Aix-Marseille Université) ein binationales Masterstudium an. In diesem Doppelstudium, in dessen Zentrum die Künste und ihre Vermittlung stehen, können Masterstudierende innerhalb von zwei Jahren in zwei unterschiedlichen Studiengängen Kulturvermittlung studieren und damit folgende zwei Abschlüsse erwerben:

  • Kulturvermittlung (M.A.) – Universität Hildesheim
  • Médiation Culturelle de l’Art (M.A.) – Aix-Marseille Université

Für weitere Informationen des Fachbereichs zum Deutsch-Französischen Doppel-Master folgen Sie nachstehendem Link: Deutsch-Französischer Doppel-Master Kulturvermittlung / Médiation Culturelle de l'Art (M.A.)

Quelle: www.uni-hildesheim.de/studium/studienangebot/masterstudium/deutsch-franzoesischer-doppel-master-kulturvermittlung-mediation-culturelle-de-lart-master-of-arts-ma/

Prüfungs- und Studienordnung

musik.welt

Seit 2011 bildet das Center for World Music der Universität Hildesheim Berufstätige fort, die die Vielfalt der Musikkulturen in ihrem Arbeitsumfeld aufgreifen – in Kitas, Schulen, Stadtteilen und Jugendzentren. Der Studiengang „musik.welt – Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung“ ist bundesweit einzigartig und reagiert auf aktuelle Herausforderungen in der Gesellschaft. Musik kann vermitteln und als internationale Sprache Menschen verbinden. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: musik.welt

Quelle: www.uni-hildesheim.de/center-for-world-music/studium-und-lehre/musikwelt/

Austauschstudierende (ERASMUS)