Archiv

Onlineplattform zur 1. Projektbörse

Die Dokumentation zur 1. Projektbörse, Dienstag den 13. Oktober 2015, ist ab sofort online. Auf der Online-Plattform finden Sie alle gezeigten…

Informationsveranstaltung: Masterstudiengänge GHR 300

Am Dienstag, den 13. Oktober 2015, findet in der Zeit von 09.00 – 10.30 Uhr, im Hörsaal 4 (Gebäude FORVM, Neubau), eine Informationsveranstaltung zu…

Projektbörse zum Projektband im Wintersemester 2014/2015

Am Dienstag, den 13. Oktober 2015 findet im Rahmen einer Projektbörse die Vorstellung der Projektbänder aus dem Wintersemester 2014/2015 statt. Die…

Nach der Flucht: Sport gibt Kraft und kann verbinden

Mikad hat es von einer Sprachlernklasse in die Regelklasse geschafft, für seine Freunde ist er ein Vorbild. Daria liebt das gemeinsame Fußballspiel.…

Vergabe der Praktikumsplätze Praxisphase Wintersemester 2015/2016

Vergabe der Praktikumsplätze Praxisphase Wintersemester 2015/2016 findet am 22. September 2015 statt.

Orientierungstage: „Machen Sie mit! Vielfalt im Klassenzimmer = Vielfalt im Lehrerzimmer!“

Am Samstag, den 16. Januar und Donnerstag, den 21. Januar 2016 finden die Orientierungstage „Machen Sie mit! Vielfalt im Klassenzimmer = Vielfalt im…

Zeitpunkt: Masterseminar und Masterarbeit

Die viersemestrigen Masterstudiengänge wurden zum Wintersemester 2014/2015 eingeführt. Die Rahmenstudienordnung sieht das Masterseminar für das vierte…

Kurzfristige Änderung der Zugangsvoraussetzungen Masterstudiengänge Lehramt

Kurzfristige Änderung der Zugangsvoraussetzungen für die Masterstudiengänge Lehramt an Grundschulen und Lehramt an Haupt- und Realschulen.

Änderung der Zulassungsordnungen GHR 300

Masterstudiengänge Lehramt an Grundschulen und Lehramt an Haupt- und Realschulen

Masterphase wird verlängert: Lehramt studieren

Ab dem Wintersemester wird die Lehrerausbildung im Masterstudiengang von zwei auf vier Semester verdoppelt, eine Praxisphase integriert. Am 29. Januar…

Von Anfang an ins Klassenzimmer

Martin Fröhlich will Grundschullehrer werden - in Hildesheim erlebt er vom ersten Semester an die Praxis