Promotionskolleg Unterrichtsforschung

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des interdisziplinären Promotionskollegs Unterrichtsforschung!

Das seit dem 15. Oktober 2008 bestehende Promotionskolleg hat zur Aufgabe, junge Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler strukturiert zu fördern.

Neben der Arbeit an den Dissertationen erwerben die Stipendiatinnen und Stipendiaten Einblick in einen weiteren forschungspraktischen Tätigkeitsbereich: Sie betreuen die Studierenden der Universität im vierwöchigen Allgemeinen Schulpraktikum (ASP) und nutzen diesen Kontext dabei auch zur Unterrichtsanalyse und angewandten Unterrichtsforschung.

Das Promotionskolleg ist unter dem Dach des Centrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung (CeLeB) angesiedelt und steht in enger Kooperation mit den Fachdidaktiken sowie den schulpädagogisch ausgerichteten Bildungswissenschaften (Erziehungswissenschaften, Psychologie, Soziologie) der Universität Hildesheim.

Ausschreibung eines Promotionsstipendiums zum 15.07.2020

An der Stiftung Universität Hildesheim wird im Rahmen des interdisziplinären Promotionskollegs Unterrichtsforschung zum 15. Juli 2020 ein Promotionsstipendium mit einer Laufzeit von 3 Jahren ausgeschrieben. Bewerbungsschluss ist der 20. Mai 2020.

Leitung des Promotionskollegs

Koordinatorin des Promotionskollegs

Cara Meyer-Jain

Studienprogramm

Seit dem Wintersemester 2008/09 besuchen die Kollegiatinnen und Kollegiaten des Promotionskollegs studienbegleitend das Studienprogramm der Bildungs- und Unterrichtsforschung.

Das Studienprogramm für das Sommersemester 2020:

Bitte beachten Sie die, der momentanen Situation geschuldeten, Änderungen!!!

Zur Frage der Geltung in der interpretativen Forschung
27.04.2020 | 10.00 -14.00 Uhr  | Raum LN 226  →  02.11.2020 | 10.00 - 14.00 Uhr | Raum folgt
Prof. Dr. Andreas Wernet (Uni Hannover)

Der Anti-Bias-Ansatz im schulischen Kontext
04.05.2020 | 10.00 -14.00 Uhr | Raum LN 304  → 11.01.2021 | 10.00 - 14.00 Uhr | Raum folgt
Cvetka Bovha (Anti-Bias-Netzwerk)

Publizieren im Rahmen der Promotion
18.05.2020 | 15.30 - 17.00 Uhr | Raum N 436   → 07.12.2020 | 17:00 - 18:30 Uhr | Raum folgt
Prof. Dr. Werner Greve (Uni Hildesheim)

Diskurswerkstatt Poster - Formate der Tagungspräsentation
15.06.2020 | 9.30 - 13.30 Uhr | Raum N 436     → 14.12.2020 | 9:30- 13:30 Uhr | Raum folgt
Dr. Martina Oster (HAWK-Hildesheim)

Exkursion: Schülerlabor des Instituts für Physik
22.06.2020 | 9.00 – 14.00 Uhr | Institut für Physik → derzeit noch kein neuer Termin!
Prof. Dr. Ute Kraus (Uni Hildesheim)

ASP-Betreuung

Die Kollegiatinnen und Kollegiaten betreuen das vierwöchige Allgemeine Schulpraktikum (ASP) an der Universität Hildesheim, das zentraler Bestandteil des Modells der Hildesheimer Lehrerbildung ist. Hier können sie ihre schulpraktischen Erfahrungen nutzen und Unterricht aus der Perspektive der Unterrichtsanalyse und -forschung vertiefend erschließen. Besondere Qualifikation zur Ausübung dieser Tätigkeit erhalten die Kollegiatinnen und Kollegiaten in einer Fortbildung. Durch die praktische Arbeit in dem zu untersuchenden Feld ist ihnen eine ständige Theorie-Praxis-Reflexion möglich.