Qualifikations- und Verfasserschriften

S/N Publication
83. Birgit Mandel (2018): Veränderungen im Cultural Leadership durch neue Generationen von Führungskräften? Ergebnisse einer Befragung von älteren und jüngeren Führungskräften in öffentlichen Kultureinrichtungen in Deutschland 16 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
82. Martin Kreh (2018): A Link to the Math. Connections Between Number Theory and Other Mathematical Topics 323 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Hildesheim, Diss. 2017
81. Renate Soellner, Maren Reder and Johanna Frisch (2018): Communities That Care - Schülerbefragung in Niedersachsen 2017 90 pages. Universitätsverlag Hildesheim. (Die Schülerbefragung 2015 ist ebenfalls online verfügbar.)
80. Kris-Stephen Besa (2018): Studien zur lehramtsbezogenen Berufswahlmotivation in schulpraktischen Ausbildungsphasen 57 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Hildesheim, Diss. 2017 (Kumulative Diss.)
79. Astrid-Britta Bräker (2018): Problematischer Alkoholkonsum und Alkoholtrinkkulturen europäischer Jugendlicher im Mehrebenenmodell 56 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Hildesheim, Diss., 2017
78. Lucia Artner and Isabel Atzl (2018): Workingpaper: „Material Care Studies – Objekttheoretische Zugänge zu Pflege und Care“ 12 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
77. Katja Ludwig (2018): Handlungskoordination schulischer und kommunalpolitischer Entscheidungsträger. Eine qualitative Studie zum schulstrukturellen Pilotprojekt «Gemeinschaftsschule im Aufbau» in Thüringen 170 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Hildesheim, Diss. 2017
76. Lena Maureen Reibelt (2018): Communities, Teachers, Conservationists - Deconstruction and Reconstruction of Environmental Education in Madagascar 231 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Hildesheim, Kumulative Diss. 2017
75. Ujulu Tesso Benti (2018): Oromo Indigenous Religion and Oromo Christianity. Contradictory or Compatible? A Comparative Religious Study from a Theological Perspective [Index/Anhang] Hildesheimer Beiträge zu Theologie und Geschichte vol. In elektronischer Form wird hier lediglich der Index/Anhang des Werkes angeboten. Dieser ist in der Printversion nicht enthalten. Der Hauptteil des Werkes ist ausschließlich in gedruckter Form erhältlich und nicht Bestandteil des Downloads.. number / issue 11. 376 pages. Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim. Hildesheim, Diss. 2017
74. Jürgen Stillig (2018): Heilige Berge. Exzellenz - Entzauberung - Absurdität (Band 3) Hildesheimer Beiträge zu Theologie und Geschichte vol. 3. number / issue 8.3. 600 pages. Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim. ISBN des Gesamtwerks (Print): 978-3-487-15667-5, 3 Bände, 1620 S., Preis: 174,00 € (Print)
73. Jürgen Stillig (2018): Heilige Berge. Exzellenz - Entzauberung - Absurdität (Band 2) Hildesheimer Beiträge zu Theologie und Geschichte vol. 2. number / issue 8.2. 548 pages. Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim. ISBN des Gesamtwerks (Print): 978-3-487-15667-5, 3 Bände, 1620 S., Preis: 174,00 € (Print)
72. Holm Arno Leonhardt (2018): The Development of Cartel+ Theory between 1883 and the 1930s – from International Diversity to Convergence Hildesheimer Beiträge zu Theologie und Geschichte vol. 10. number / issue 10. 94 pages. Universitätsverlag Hildesheim. This publication is also available in German language
71. Jürgen Stillig (2018): Heilige Berge. Exzellenz - Entzauberung - Absurdität (Band 1) Hildesheimer Beiträge zu Theologie und Geschichte vol. 1. number / issue 8.1. 446 pages. Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim. ISBN des Gesamtwerks (Print): 978-3-487-15667-5, 3 Bände, 1620 S., Preis: 174,00 € (Print)
70. Sabine Hellmers (2017): Entwicklungsregulation im Erwachsenenalter. Ein Forschungsprogramm zu den Lebenslagen von Eltern beeinträchtigter Kinder 379 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Hildesheim, Univ., Diss. 2016
69. Per Holderberg (2017): Zur Beschäftigungssituation des akademischen Mittelbaus. Ergebnisse der zweiten Befragung der wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeiter_innen der Stiftung Universität Hildesheim 93 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
68. Katharina Riechers (2017): Vielfalt im Klassenzimmer braucht Vielfalt im Lehrerzimmer! Die regionalen Orientierungstage für Schüler_innen an der Stiftung Universität Hildesheim 2016 6 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
67. Jennifer Krisch (2017): Sprachliche Kontrolle von Anforderungsdokumenten 237 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Hildesheim, Univ., Diss. 2017
66. Johanna Frisch (2017): Soziale Determinanten und soziale Konsequenzen von sozial-evaluativer Bedrohung. Ein Überblick und eine experimentelle Untersuchung 49 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Hildesheim, Univ., Diss. 2016
65. Anne-Kathrin Grebenstein (2017): Sexualisierte Gewalt an Säuglingen und Kleinkindern im Kontext Früher Hilfen. Eine Expertise zu den Gründen für die geringe Beachtung von sexualisierter Gewalt im Praxisfeld Frühe Hilfen 95, 203 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Hildesheim, Univ., Diss. 2016
64. Carola Gerwig (2017): Optimierung der Energiebilanzen im Microgrid 159 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Hildesheim, Univ., Diss. 2017
63. Heidemarie Schorr (2017): Millennial Memory Perspectives in Jewish American Fiction 213 pages. Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim. Hildesheim, Univ., Diss. 2014 unter dem Titel: "The Opposite of Disappearing”: Contemporary Memory Perspectives in Jewish American Fiction
62. Katja Drews (2017): Kulturtourismus im ländlichen Raum an «dritten Orten» der Begegnung als Chance zur Integration von Kultur- und Tourismusentwicklung. Eine Befragung von touristischen und einheimischen Kulturbesuchern in ländlichen Regionen Niedersachsens 375 pages. Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim. Hildesheim, Univ., Diss. 2017
61. Teresa Streiß (2017): Diversität in der außerschulischen Literaturvermittlung. Eine empirische Studie zu Projekten der Leseförderung in Deutschland 136 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
60. Birgit Mandel (2017): Arts/Cultural Management in International Contexts 244 pages. Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim.
59. Nora Lessing (2017): Akkommodative Regulation im Kindesalter - Erfassung, Entwicklung und Entwicklungsbedingungen 57 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Hildesheim, Univ., Diss. 2016
58. Horst Ortmann (2017): Die Rittersturzkonferenz. Verkannt und vernachlässigt! Hildesheimer Beiträge zu Theologie und Geschichte vol. 9. 30 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
57. Alexander Merkl (2017): ‹Bildung stiften› − Überlegungen zu einer Ethik des Stiftens Antrittsvorlesung vom 15. November 2017 im Forum der Stiftung Universität Hildesheim Hildesheimer Universitätsreden - Neue Folge vol. 7. 18 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
56. Ines Mareen Gudjons and Martin Sauerwein (ed.) (2017): Kulturen und der Klimawandel. Eine empirische Studie zum Klimabewusstsein deutscher und spanischer Studierender Hildesheimer Geographische Studien vol. 7. 186 pages. Universitätsverlag Hildesheim,. Hildesheim, Univ., Diss., 2017
55. Mario Müller (2017): Das Reiseverhalten deutscher Fürstinnen im 15. und 16. Jahrhundert. Mit zwei Itineraren zu den Aufenthaltsorten Kurfürstin Annas von Brandenburg (1437-1512) und Herzogin Marias von Pommern (1515-1583) Hildesheimer Beiträge zu Theologie und Geschichte vol. 7. 99 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
54. Toni Tholen (2017): Spiritualität heute - Weihnachtsvorlesung vom 7. Dezember 2016 in der Aula des Hohen Hauses auf dem Kulturcampus Domäne Marienburg der Stiftung Universität Hildesheim Hildesheimer Universitätsreden - Neue Folge vol. 6. 19 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
53. Mario Müller (2017): Verletzende Worte. Beleidigung und Verleumdung in Rechtstexten aus dem Mittelalter und aus dem 16. Jahrhundert Hildesheimer Universitätsschriften vol. 33. 410 pages. Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim.
52. Keivan Aghamohseni (2017): Tango auf dem persischen Teppich - Das Medium Schellackplatte im Kontext von Modernisierung und Nationalismus im Iran Center for World Music - Studies in Music vol. 2. 291 pages. Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim. Hannover, Hochsch. für Musik, Theater und Medien, Diss. [2015]
51. Tobias Ahlgrim (2017): Schulbücher im Sachunterricht − welche Themenauswahl bieten sie? Eine inhaltsanalytische Studie zu ausgesuchten Lehrwerken Hildesheimer Beiträge zur Fachdidaktischen Forschung vol. 13. 23 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
50. Moritz Krell and Sarah M. Tieben (2017): Goal-Framing in der Kompetenzdiagnostik: Effekte einer theoriegeleiteten Variation der Testinstruktion bei einem Test zum biologischen Fachwissen Schriftenreihe Fachdidaktische Forschung vol. 10. 21 pages. Universität Hildesheim, Forum Fachdidaktische Forschung.
49. Annely Rothkegel (2017): LernortText: Zur Studie «Lernen mit Texten / Wissenserwerb durch selbstgesteuertes Lernen» (Themenfeld Nachhaltigkeit) Hildesheimer Beiträge zur Schul- und Unterrichtsforschung vol. 1. 24 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
48. Markus Germar (2016): Wie die Mehrheit unsere Sicht auf die Dinge verändern kann - Untersuchungen zu den Auswirkungen von Mehrheitseinfluss auf die neuro-kognitiven Prozesse visuellen Entscheidens 55 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Hildesheim, Univ., Diss., 2015
47. Hannes Schammann and Christin Younso (2016): Studium nach der Flucht? Angebote deutscher Hochschulen für Studieninteressierte mit Fluchterfahrung - Empirische Befunde und Handlungsempfehlungen 64 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
46. Johannes Salim Ismaiel-Wendt (2016): post_PRESETS : Kultur, Wissen und populäre MusikmachDinge 222 pages. Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim.
45. Luigi Squillante (2016): Polirematiche e collocazioni dell’italiano. Uno studio linguistico e computazionale 289 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Diss. 2015 (Universität Rom und Hildesheim)
44. Julia Schultz (2016): Modellierung und Analyse von Pulsformen akkretierender Röntgenpulsare : Hohle Akkretionssäulen 243 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Hildesheim, Univ., Diss., 2015
43. Anne-Kristin Langner (2016): Kulturelle Prägung der Unterhaltung im internationalen Vergleich bei ‚Who Wants to Be a Millionaire? Gleiches Format - differente Ästhetik 411 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Hildesheim, Univ., Diss., 2015
42. Jasmin Rogall (2016): Job Rotation und die subjektiv wahrgenommene Unterstützung durch die Organisation (POS) 217 pages. Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim. Hildesheim, Univ., Diss. 2016
41. Ekaterina Egorova (2016): Das Bildungswesen in Russland unter dem Gesichtspunkt der Individualisierung 360 pages. Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim. Hildesheim, Univ., Diss. 2015
40. Gerd Meiborg (2016): Im Anderen das Geschöpf Gottes sehen - Inklusion und Evangelisches Bildungsverständnis dargestellt am Beispiel der Heinrich-Albertz-Schule Salzgitter Hildesheimer Beiträge zu Theologie und Geschichte vol. 6. 335 pages. Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim. Hildesheim, Univ., Diss. 2016
39. Anna-Christina Petermann (2016): In Freiheit und Verantwortung gestalten - Eine empirische Untersuchung zur Rekonstruktion subjektiver Sichtweisen von Trägern und Leitern Evangelischer Schulen Hildesheimer Beiträge zu Theologie und Geschichte vol. 5. 342 pages. Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim. Hildesheim, Univ., Diss. 2016
38. Wiebke Münzberger (2016): Sechs Kurzandachten : ein Materialheft für den evangelischen Religionsunterricht in der Grundschule Hildesheimer Beiträge zu Theologie und Geschichte vol. 4. 40 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
37. Edgar Dorn (2016): Interkulturelle Kompetenz im Schulsport : Sportlehrer/innen mit Migrationshintergrund im Spannungsfeld von bildungspolitischen Erwartungen und schulischer Realität Hildesheimer Beiträge zur Sportwissenschaft vol. 3. 67 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
36. Horst Ortmann (2016): Rheinischer Separatismus und Westdeutsche Republik : zu den politischen Zielen im Rheinland in den Jahren von 1918 bis 1923 Hildesheimer Beiträge zu Theologie und Geschichte vol. 2. 20 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
35. Holm Leonhardt (2016): Die Entwicklung der Kartelltheorie+ zwischen 1883 und den 1930er Jahren : Von internationaler Vielfalt zu Konvergenz Hildesheimer Beiträge zu Theologie und Geschichte vol. 1. 83 pages. Universitätsverlag Hildesheim. Diese Publikation ist auch in einer englischsprachigen Fassung erschienen
34. Lisa Gaupp (2016): Die exotisierte Stadt - Kulturpolitik und Musikvermittlung im postmigrantischen Prozess Center for World Music - Studies in Music vol. 1. 458 pages. Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim. Hannover, Hochsch. für Musik, Theater und Medien, Diss. [2014]
33. Judith Moll (2015): Wie beeinflussen Eltern das Berufswahlverhalten Jugendlicher im Sekundarbereich II am allgemeinbildenden Gymnasium in Niedersachsen? 241 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
32. Ilka Lüsebrink (2015): "Machen Sie das doch mal, Sie können das doch bestimmt selber nicht!". Pädagogische Autorität und professionelles Selbstverständnis von Sportlehrer/innen Hildesheimer Beiträge zur Fachdidaktischen Forschung vol. 12. 15 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
31. Linya Coers (2015): Gender und Sachunterricht: Konstruiertes Geschlecht im didaktischen Kontext Hildesheimer Beiträge zur Fachdidaktischen Forschung vol. 11. 22 pages. Hildesheim: Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (CeLeB) – Abteilung 2: Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs. Hinweis: Mit dem Erscheinen von Band 11 wurde der Titel der Schriftenreihe geändert in "Hildesheimer Beiträge zur Fachdidaktischen Forschung"
30. Thyra Graff (2014): „Wann soll ich das noch machen?“ (Selbst)Reflexionen von Lehrerinnen und Lehrern im Sachunterricht Schriftenreihe Fachdidaktische Forschung vol. 9. 20 pages. Universität Hildesheim, Forum Fachdidaktische Forschung.
29. Ann-Christin Schock and Martin Sauerwein (ed.) (2014): Befragung von Schüler/innen der Sekundarstufe I zu Naturerfahrung und Geomedien im Kontext von Bildung für nachhaltige Entwicklung Hildesheimer Geographische Studien vol. 3. XVIII, 255 pages. Selbstverlag des Instituts für Geographie, Universität Hildesheim,. Hildesheim, Univ., Diss. 2014
28. Jessica Schwarz (2014): Die Wiederentdeckung der Begegnung in der politischen Bildung: Globales Lernen am Beispiel internationaler Schulpartnerschaften Hildesheimer Studien zur Fachdidaktik vol. 1. 287 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
27. Jochen Krautz (2013): Ich, Wir, Welt: Zur Systematik und Didaktik einer personalen Kunstpädagogik Schriftenreihe Fachdidaktische Forschung vol. 8. 25 pages. Universität Hildesheim, Forum Fachdidaktische Forschung.
26. Lars Germershausen and Martin Sauerwein (ed.) (2013): Auswirkungen der Landnutzung auf den Schwermetall- und Nährstoffhaushalt in der Innersteaue zwischen Langelsheim und Ruthe Hildesheimer Geographische Studien vol. 1. XII, 123 pages. Selbstverlag des Instituts für Geographie, Universität Hildesheim,. Hildesheim, Univ., Diss. 2013
25. Juliane Köster (2012): Task as workplan, task in process: Welche Aufschlüsse gibt eine Unterrichtsaufzeichnung zu Lernaufgaben im Fach Deutsch? Respondenz von Johannes Reinert und Claudia Gassmann (Universität Hildesheim) Hildesheimer Beiträge zur Fachdidaktischen Forschung 31 pages. Universität Hildesheim, Forum Fachdidaktische Forschung.
24. Ursula Bredel (2012): Über Analphabetismus Schriftenreihe Fachdidaktische Forschung vol. 7. 19 pages. Universität Hildesheim, Forum Fachdidaktische Forschung.
23. Roland Messmer (2012): Best Practice oder Distanzfälle? Schriftenreihe Fachdidaktische Forschung vol. 5. 13 pages. Universität Hildesheim, Forum Fachdidaktische Forschung.
22. Benjamin Rott (2011): Verunsicherungen und Zweifel beim Testen von Vermutungen bei der Bearbeitung elementargeometrischer Problemaufgaben Schriftenreihe Fachdidaktische Forschung vol. 4. 28 pages. Universität Hildesheim, Forum Fachdidaktische Forschung.
21. Anke Meisert and Florian Böttcher (2011): Indirekte Instruktionen im naturwissenschaftlichen Unterricht und ihre epistemologische Fundierung Schriftenreihe Fachdidaktische Forschung vol. 3. 24 pages. Universität Hildesheim, Forum Fachdidaktische Forschung.
20. Ilka Lüsebrink (2010): Sportlehrer/innenausbildung im Gang von Beispiel zu Beispiel Hildesheimer Beiträge zur Fachdidaktischen Forschung vol. 2. 20 pages. Universität Hildesheim, Forum Fachdidaktische Forschung.
19. Tilman Rhode-Jüchtern (2010): Lehrerbildung und Bildungsstandards – Oder: Haben Lehrer selbst die Kompetenzen, die sie bei Schülern entwickeln sollen? Schriftenreihe Fachdidaktische Forschung vol. 1. 14 pages. Universität Hildesheim, Forum Fachdidaktische Forschung.
18. Nicole Kay (2009): Die Bedeutung sozialer Unterstützung für pflegende Angehörige: wer hilft wem wodurch? Stiftung Universität Hildesheim, Institut für Psychologie Wissenschaft im Studium vol. 6. 190 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
17. Margot Käßmann (2009): Zukunft(s)gestalten - Gerechtigkeit in Erziehung und Bildung Rede vom 20.1.2009 in der Reihe "Ethik in Hildesheim" im Auditorium Maximum der Stiftung Universität Hildesheim Hildesheimer Universitätsreden - Neue Folge vol. 5. 20 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
16. Ulrich Koch, Dirk Kemper, Diether Koch, Stefan Oyen and Peter Marmein (ed.) (2008): Ulrich Koch - Nachgelassene Werke vol. Band 1 -4. Universitätsbibliothek Hildesheim.
15. Kirsti Berghäuser (2007): EU-Sprache Maltesisch - sprachliche Entwicklung, Sprachpolitik und sprachlicher Alltag Wissenschaft im Studium vol. 8. 166 pages. Universitätsverlag Hildesheim. VERGRIFFEN
14. Tamara Meyer (2007): Kann man Coping lernen? Eine Pilotstudie zur Förderung akkommodativer Bewältigungsfähigkeiten im Kindesalter Stiftung Universität Hildesheim, Institut für Psychologie Wissenschaft im Studium vol. 7. 172 pages. Universitätsverlag Hildesheim. VERGRIFFEN
13. Angela Stricker (2007): Szenische Interpretation von Musiktheater: Carl Maria von Weber - Der Freischütz Wissenschaft im Studium vol. 4. 63 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
12. Jürgen Stark (2005): Anforderungen der Wissensgesellschaft Vortrag anlässlich der Abschlussfeier für Absolventen des Studienganges Informationsmanagement und Informationstechnologie in Hildesheim am 4.12.2004 Hildesheimer Universitätsreden - Neue Folge vol. 4. 18 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
11. Karl Lehmann (2005): Ist der Sozialstaat am Ende? Rede vom 4.11.2004 aus Anlass der Akademischen Feierstunde zu Ehren von Bischof em. Dr. Dr. h. c. Josef Homeyer Hildesheimer Universitätsreden - Neue Folge vol. 3. 29 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
10. Aleida Assmann (2004): Zur Unverzichtbarkeit der Kulturwissenschaften Rede vom 24.11.2003 aus Anlass des Festaktes "25 Jahre Universität Hildesheim" Hildesheimer Universitätsreden - Neue Folge vol. 2. 37 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
9. Heinz-Wilhelm Alten (2004): Zur Geschichte der Universität Hildesheim Zur Vorgeschichte, Gründung und Entwicklung der Universität Hildesheim. Nach einem Vortrag am 14.11.2002 in der Ringvorlesung "Idee und Wirklichkeit der Universität" Hildesheimer Universitätsreden - Neue Folge vol. 1. 36 pages. Universitätsverlag Hildesheim.
8. Geesche Wartemann (2002): Theater der Erfahrung: Authentizität als Forderung und als Darstellungsform MuTh - Medien und Theater vol. 10. 173 pages. Universitätsbibliothek Hildesheim.
7. Reiner Arntz and Jos Wilmots (2002): Kontrastsprache Niederländisch – ein neuer Weg zum Leseverstehen Hildesheimer Universitätsschriften vol. 10. 171 pages. Universitätsbibliothek Hildesheim.
6. Mechthild Raabe (2000): Hans Egon Holthusen: Bibliographie 1931 - 1997 Hildesheimer Universitätsschriften (zugleich: Veröffentlichungen aus dem Nachlass Holthusen ; Band 1) vol. 8. 225 pages. Universitätsbibliothek Hildesheim.
5. Anke Eberwein (1998): Konzertpädagogik: Konzeptionen von Konzerten für Kinder und Jugendliche Hildesheimer Universitätsschriften vol. 6. 148 pages. Universitätsbibliothek Hildesheim. VERGRIFFEN
4. Francis Jarman (1998): The perception of Asia: Japan and the West Hildesheimer Universitätsschriften vol. 5. 240 pages. Universitätsbibliothek Hildesheim.
3. Reiner Arntz (1998): Das vielsprachige Europa: eine Herausforderung für Sprachpolitik und Sprachplanung Hildesheimer Universitätsschriften vol. 4. 188 pages. Universitätsbibliothek Hildesheim. DRUCKAUSGABE VERGRIFFEN
2. Herward Sieberg (ed.) (1998): Zeitenumbruch in Ostafrika: Sansibar, Kenia und Uganda (1894 - 1913). Erinnerungen des Kaufmanns R. F. Paul Huebner Hildesheimer Universitätsschriften vol. 3. 315 pages. Universitätsbibliothek Hildesheim.
1. Edda Holl (1996): Die Konstellation Pop: Theorie eines kulturellen Phänomens der 60er Jahre MuTh - Medien und Theater vol. 4. 269 pages. Universität Hildesheim. VERGRIFFEN