Vortrag

Künstliche Intelligenz und Digitalisierung

Am 16. April 2018 lädt der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, zu einer öffentlichen Veranstaltung mit dem Thema „Künstliche Intelligenz und Digitalisierung“ ein. Einer der Gäste ist Dirk Hohnsträter. In der Veranstaltungsreihe Forschung made in Niedersachsen stellen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Niedersachsen ihre aktuellen Forschungen vor und diskutieren mit dem Publikum. Dabei sein werden Karoline Busse, MSc., Leibniz Universität Hannover, Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff, OFFIS Oldenburg, Prof. Dr. Tobias Ortmaier, Leibniz Universität Hannover, Prof. Dr. Delphine Reinhardt, Georg-August-Universität Göttingen und der Leiter der Forschungsstelle Konsumkultur an der Universität Hildesheim, Dr. Dirk Hohnsträter.

Die Veranstaltung findet im Conti-Foyer der Leibniz Universität Hannover statt und beginnt um 18 Uhr; der Eintritt ist frei. Mehr Informationen zum Programm finden Sie hier.

Im Vorfeld der Veranstaltung hat Dirk Hohnsträter auf der Website der Universität Hildesheim zum Thema Stellung bezogen. Das Interview kann hier aufgerufen werden.