Interview

Konsumtrends 2021

Wie verändert sich der Konsum in den kommenden Jahren? Dieser Frage geht das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ in einem ausführlichen Artikel nach. „Es gibt wenig“, schreibt das Magazin, „das wichtiger für die deutsche Volkswirtschaft ist, als der private Konsumsektor. Und wenig, das sich in der Coronakrise so radikal neu sortiert. Vieles, das entsteht, dürfte nach der Pandemie bleiben – was grundsätzliche Fragen aufwirft: Wo steuert der Konsumsektor hin? Wo unsere Gesellschaft, die so stark davon geprägt ist, was wir kaufen?“ Zu den Gesprächspartnern der Wirtschaftsredaktion zählt auch Dirk Hohnsträter, der Leiter der Forschungsstelle Konsumkultur. Im Interview betont er unter anderem die zunehmende Bedeutung der „experience economy“ im stationären Einzelhandel. Der Artikel kann hier nachgelesen werden.