Willkommen

Veröffentlichung

Das IndieWeb und die digitale Wirtschaft

Im Frühjahrsheft der Zeitschrift POP. Kultur und Kritik widmet sich Dirk Hohnsträter dem „IndieWeb“, einer Bewegung, die das aus der populären Kultur bekannte Etikett „independent“ auf das Internet überträgt und ein dezentraleres, weniger von Konzernen dominiertes Netz anstrebt.

Der Deutschlandfunk bat den Leiter der Forschungsstelle Konsumkultur um ein Interview zu den Ergebnissen seiner Analyse. Es kann hier nachgehört werden.

Der Artikel findet sich im 180 Seiten starken Heft Nummer 24, das 16,80 Euro kostet.