Vortrag „GWP und Forschungsdaten aus Sicht des „Ombudsman für die Wissenschaft“: Einblicke in häufige Datenkonflikte und Lösungsansätze“. #RDAde2021

Die Jahrestagung des RDA Deutschland e.V. fand als reines online Event in der Zeit vom 22.-26. Februar 2021 statt und es gab hier ein paar interessante Impulse für das lokale Forschungsdatenmanagement.

Home

Die Folien des Vortrags „GWP und Forschungsdaten aus Sicht des „Ombudsman für die Wissenschaft“: Einblicke in häufige Datenkonflikte und Lösungsansätze“ von Dr. Kathrin Frisch, wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Ombudsman für die Wissenschaft, Projekt „Dialogforen“, Schwerpunkt Forschungsdaten und Open Access.gibt es hier.

Darin wird auch das folgende Szenario beschrieben:

„ein*e Mitarbeiter*in verlässt die Institution und möchte weiterhin Zugriff auf die Daten

da hier oft eine Konkurrenzsituation  entsteht,  wird der betreffenden Person oft der Zugang zu den Daten verwehrt.“

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.