Forschungsdatenmanagement und Kooperation mit dem Projekt InDeKo.Navi, Universität Hildesheim

image_pdfimage_print

InDeKo.Navi ist das wissenschaftliche Begleitvorhaben des Förderschwerpunkts „Betriebliches Kompetenzmanagement im demografischen Wandel“ im Programm „Arbeiten – Lernen – Kompetenzen entwickeln. Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt“ des BMBF.

 

logo

 

Nähere Informationen hier: https://www.uni-hildesheim.de/fb1/institute/institut-fuer-sozial-und-organisationspaedagogik/forschung/laufende-projekte/vernetzung-und-zukunftsorientierung-in-der-erforschung-des-betrieblichen-kompetenzmanagements-im-demografischen-wandel-indekonavi/

Hervorzuheben ist, daß Diskurs-, Netzwerk- und Trendanalysen durch wissenschaftliche Analysen inhaltliche und organisatorische Vernetzungsoptionen aufgezeigt werden können, die durch eine Weiterentwicklung internetbasierter Forschungslandkarten interaktiv auswertbar gemacht werden.

Der wissenschaftliche Mitarbeiter Julien Hofer und Annette Strauch führten am vergangenen Donnerstag (19.04.) erste Gespräche über einen Austausch und Netzwerken an der Universität Hildesheim. Im Wesentlichen geht es um die Nutzer und Organisation von Plattformen, die zum erfolgreichen wissenschaftlichen Arbeiten gehören und sind aus diesem Grunde für das Forschungsdatenmanagement (Domäne 1, Domäne 2 und darüber hinaus) des Curation Continuums von Bedeutung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.