UNESCO Recommendations on Open Science.

Bis zur  UNESCO-Generalkonferenz 2021 wird die UNESCO eine „Open Science Empfehlung“ erarbeiten, um für Open Science weltweite Definitionen, Ziele und Standards festzulegen.
Document code:
CL/4333
Collation:
25 pages
Language:
English
„Das Ziel von Open Science ist in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (1948) verankert. In Artikel 27.1 heißt es: „Jeder hat das Recht, am kulturellen Leben der Gemeinschaft frei teilzunehmen, sich an den Künsten zu erfreuen und am wissenschaftlichen Fortschritt und dessen Errungenschaften teilzuhaben.“

Im Dezember findet das nächste Treffen der Open Science Librarians statt: https://sparceurope.org/what-we-do/open-education/europeannetwork-openeducation-librarians/europeannetwork-openeducation-librarians-members/

Hochschuldidaktik 5: Die Neue Offenheit – Perspektiven und Potentiale offener Bildungsressourcen [2020].

„[…] Ohne die Aufnahme der Forschung Anderer ins eigene Denken, ohne Zitat, Interpretation, Weiterführung fremder Gedanken ist Forschung nicht denkbar. Dagegen spielt sich die Lehre ganz oft hinter geschlossenen, wenn nicht gar verschlossenen Türen ab. […] Die Bereitschaft, anderen die eigenen Formate und Inhalte zur Verfügung zu stellen, ist gering; noch geringer scheint die Offenheit, das, was andere in der Lehre und für die Lehre erarbeitet haben, anzunehmen, aufzunehmen und für die eigene Lehrtätigkeit fruchtbar zu machen.

Zentrum zu Förderung der Hochschullehre der Universität Siegen (Hrsg.)
Die Neue Offenheit
Perspektiven und Potentiale offener Bildungsressourcen

Mit Beiträgen von Michael Bongardt, Markus Deimann, Sandra Hofhues, Annette Strauch, Ina Biederbeck, Alexander Schnücker

Werkstattbericht: Hochschuldidaktik 5
Siegen: universi 2019, 96 S., kart.
ISSN 2198-5049
Preis: 4,- Euro

Online-Version auf dem OPUS-Server der Universitätsbibliothek