Empfehlung! Forschungsdaten in internationalen Teams, siehe: Kuschel (2020). Urheberrecht und Forschungsdaten.

Linda Kuschel (2020). Urheberrecht und Forschungsdaten. Ordnung der Wissenschaft 1, 43-52. https://ordnungderwissenschaft.de/wp-content/uploads/2020/03/05_2020_Kuschel.pdf

»Für Forschungsdaten von internationalen Teams gilt das sog. ›Schutzlandprinzip‹.«

„Ob und unter welchen Voraussetzungen Forschungsdaten urheberrechtlich schutzfähig sind, wird nach dem Recht desjenigen Staates beurteilt, für dessen Gebiet Schutz ersucht wird. Deutsches Recht kommt damit etwa zur Anwendung, wenn ein (ausländischer) Urhebergegen die Vervielfältigung oder Zugänglichmachung seiner Forschungsdaten an einer deutschen Hochschule vorgeht.“