image_pdfimage_print

Coffee Lecture Forschungsdatenmanagement: Open Access

Mittwoch, 20. November 2019 um 12:30 Uhr

Hochschulöffentliche Kurzvorträge (ca. 30 Minuten) der Universitätsbibliothek zum Forschungsdatenmanagement

Wo? Hauptcampus Uni Hildesheim, Bibliothek Raum B 107

Referent_in: Annette Strauch, M.A.

Gast: PD Dr. Mario Müller (UB und Universitätsverlag Hildesheim)

Thema: Zugang zu Forschungsergebnissen – Open Access

Coffee Lecture: „Syncing and Sharing“ – Academic Cloud. Kollaboratives Arbeiten im FDM.

Freitag, 08. November 2019 um 12:30 Uhr

Hochschulöffentlicher Kurzvortrag (ca. 30 Minuten) der Universitätsbibliothek zum Forschungsdatenmanagement

Freitag, 8. November um 12:30 Uhr

Wo? Haupcampus Uni Hildesheim, Bibliothek Raum B 107

Referent_in: Annette Strauch, M.A.
Gast: Tobias Herbst, GWDG, Göttingen

Thema: „Syncing and Sharing“. Kollaboratives Arbeiten und Forschungsdatenmanagement

Use-Cases: Unterschiedliche Disziplinen in der Forschung – Forschungsdatenmanagement (fächerspezifisch)

Montag, 28. Oktober 2019 um 14:00 Uhr

Erfahren Sie mehr über die Anforderungen an ein generisches, fachspezifisches und fächerübergreifendes Forschungsdatenmanagement hinsichtlich der Nachhaltigkeitsaspekte.

Wo? Hauptcampus Uni Hildesheim, Stiftung Universität Hildesheim, Universitätsbibliothek, Raum B 107,  (Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim)

Wann? 14:00 – 17:00 Uhr

Referentin: Annette Strauch, M.A. (Universitätsbibliothek Hildesheim, Referentin für Forschungsdatenmanagement)

Gäste:

  • Dr. phil. Jessica Stegemann, UB Siegen
  • Jessica Rex, Technische Universität Ilmenau
  • Dr. Ulrike Wuttke, FH Potsdam

Workshop: Research Data Management, ISMLL, why and how? Tuesday, 12th November 2019. 6:00 p.m. – 8:00 p.m.

Workshop: Research Data Management, ISMLL, why and how?

Tuesday, 12th November 2019. 6:00 p.m. – 8:00 p.m.

Learn more about Research Data Management

Where? Samelsoncampus, Room B026, (Samelsonpl. 1, 31141 Hildesheim)

When: 6:00 p.m. – 8:00 p.m.

Presenter: Annette Strauch, M.A

 

Oberseminar: Forschungsdatenmanagement – Research Data Management, ISMLL.

Research Data Management is an integral part of “good scientific practice”. This workshop intends to inform about data management planning, options for data publication and services for data storage and file organization at Hildesheim University Foundation.

Do you have research data at ISMLL? Everyone has ;-)! Then come and learn about Research Data Management to deal with all of your data for future happiness.

In the workshop, the most important aspects of RDM will be considered:

  • research data life cycle
  • research data policies
  • data management plan
  • structuring of data
  • documentation
  • storage and backup
  • long-term archiving
  • access security
  • publication of research data
  • re-use of research data
  • legal aspects.

Workshop participants will be able to:

  • recognise the importance of good practice in managing research data and apply it within their own work context
  • apply knowledge gained to be able to draw up a data management plan and maintain it throughout the project life (the RDMO tool will be explained)

Participants

The workshop is intended for the Oberseminar participants (ISMLL, https://www.ismll.uni-hildesheim.de/) including all students and researchers.

 

 

Workshop: Forschungsdatenmanagement in den Erziehungs- und Sozialwissenschaften – warum und wie? – Dienstag, 22. Oktober 2019 um 14:00 Uhr

Workshop: Forschungsdatenmanagement in den Erziehungs- und Sozialwissenschaften – warum und wie?

Dienstag, 22. Oktober 2019 um 14:00 Uhr

Lernen Sie die Grundlagen des Forschungsdatenmanagements kennen

Wo? Hauptcampus Uni Hildesheim, Bibliothek Raum B 107,  (Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim)

Wann? 14:00 bis 16:00 Uhr

Referentin: Annette Strauch, M.A.

Info: Nachhaltiges Forschungsdatenmanagement wird mittlerweile nicht mehr nur von Drittmittelgebern als Pflicht und weniger als Kür guter wissenschaftlicher Praxis betrachtet.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen

  • Grundlagen des Forschungsdatenmanagement für die Erziehungs- und Sozialwissenschaften
  • Essentials der Erstellung eines Datenmanagementplans (mit RDMO*)
  • Publizieren und Archivieren ihrer Daten
  • mich als Ansprechpartnerin kennen

*RDMO – Mit dem Research Data Management Organiser (RDMO) können Institutionen und Forschende das Forschungsdatenmanagement ihrer Projekte strukturiert planen und durchführen: dmp.uni-hildesheim.de

Kurzübersicht weiterer Workshops und Termine (PDF)