BMBF / Biodiversität: Wertschätzung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Donnerstag, 13. Juni 2019 um 13:38 Uhr

Das BMBF fördert Projekte zum Thema Wertschätzung und Sicherung von Biodiversität in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft − ein Beitrag zur FONA „Forschungsinitiative zum Erhalt der Artenvielfalt“. Ziel der Fördermaßnahme ist es, durch die Entwicklung innovativer Bewertungskonzepte, Governancestrukturen und (Politik-)Maßnahmen den Stellenwert für Ökosystemleistungen und Naturkapital auf unternehmerischer und gesellschaftlicher Ebene zu steigern und wirksam zur Sicherung von biologischer Vielfalt beizutragen.

Themenfelder:

  1. Politikinstrumente und -ansätze, sowie Governancestrukturen zur Erhaltung, Sicherstellung und Förderung von biologischer Vielfalt
  2. Der Wert von biologischer Vielfalt im unternehmerischen Handeln sowie Kosten und Risiken des Verlustes für die Unternehmen
  3. Wertschätzung von biologischer Vielfalt in der Gesellschaft und integrierte Wege zur Transformation in Richtung Nachhaltigkeit in politisch-administrativer Praxis, Wirtschaft und Gesellschaft

Die Forschungsförderung erfolgt wettbewerblich in zwei aufeinander aufbauenden Phasen:

Phase 1: Konzepte zur Wertschätzung und Sicherung von Biodiversität

Phase 2: Planung, Erprobung und Umsetzung von Ansätzen zur Wertschätzung und Sicherung von Biodiversität

Für die erste Phase („Konzeptionsphase“) sind Förderanträge bis 13. September 2019 einzureichen.

Für die Bewerbung auf die Phase 2 „Planung, Erprobung und Umsetzung von Ansätzen zur Wertschätzung und Sicherung von Biodiversität“ müssen bis zum Ende des sechsten Monats der Phase 1 die Förderanträge eingereicht werden.

Weitere Informationen: www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2472.html