BMBF: Anwender - Innovativ: Forschung für die zivile Sicherheit II

Montag, 29. Juni 2020 um 15:49 Uhr

Das BMBF fördert Vorhaben zur zivilen Sicherheit mit Einbezug von Anwendern in Forschungsprojekte. Mit der Fördermaßnahme "Anwender – Innovativ: Forschung für die zivile Sicherheit II" will das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Umsetzungspotenzial von Forschungsergebnissen direkt bei den Anwendern stärken.

Themen (zum Beispiel):

  • Schutz und Rettung von Menschen, nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr, Katastrophenschutz,
  • Kriminalitätsprävention, polizeiliche Gefahrenabwehr,
  • Schutz kritischer Infrastrukturen, Versorgungssicherheit,
  • Schutz vor Terrorismus,
  • Detektion von Gefahrstoffen,
  • übergreifende Themen, wie etwa innovative Sicherheitsdienstleistungen, Organisationskonzepte, Modelle zur Aus-, Fort- und Weiterbildung und Migration.

Das Antragsverfahren ist zweistufig. Bewertungsstichtage für Projektskizzen:

31. Juli 2020, 31. Januar 2021, 31. Juli 2021, 31. Januar 2022, 31. Juli 2022

Weitere Informationen: https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1702.html