Neuigkeiten

09.11.2018 Erst Doktorandin in Hildesheim, heute Professorin in Köln

Karolina Suchowolec hat ihre Doktorarbeit „Sprachlenkung – Aspekte einer übergreifenden Theorie“ am Institut für Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation der Universität Hildesheim mit summa cum laude abgeschlossen. Nur 15 Monate später wurde sie auf eine Professur berufen. „Eine sehr...

02.11.2018 Informatiker entwickeln intelligente Digitalplattform für innovative Lehre

Die Informatikprofessoren Klaus Schmid, Lars Schmidt-Thieme und Ralf Knackstedt entwickeln eine Digitalplattform für die Lehre in den IT-Studiengängen. Dabei wenden die Wissenschaftler aktuelle Techniken der Künstlichen Intelligenz an, um Studentinnen und Studenten individualisiert im Lernprozess...

25.10.2018 „Forschungsdaten sind ein wertvolles Gut“: Forschungsdatenmanagement an der Universität

Annette Strauch ist an der Universität Hildesheim für das Forschungsdatenmanagement zuständig. Forschungsdaten sind nicht nur ein bedeutendes Gut wissenschaftlicher Arbeit, sondern ein wichtiger Rohstoff für die Erzeugung neuen Wissens. Im Interview gibt die Wissenschaftlerin Einblicke in ihre...

15.10.2018 Barrierefreie Kommunikation: Interview mit Sergio Andrés Hernández Garrido

Sergio Andrés Hernández Garrido befasst sich in seiner Forschung mit dem Abbau von Kommunikationsbarrieren. Dafür erhält der junge Medienlinguist den Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes. Der 24-Jährige schließt gerade sein Masterstudium „Medientext und Medienübersetzung“ ab.

15.10.2018 Reinhart Koselleck-Projekt für Professor Rolf Elberfeld von der Universität Hildesheim

Professor Rolf Elberfeld baut seit zehn Jahren einen Forschungsschwerpunkt zur interkulturellen Philosophie an der Universität Hildesheim auf. Die Deutsche Forschungs-Gemeinschaft hat den Antrag des Philosophieprofessors auf ein Reinhart Koselleck-Projekt mit dem Thema „Geschichte der Philosophie...

15.10.2018 Mehrsprachigkeit in der Unterrichtsforschung: Kooperation mit der Ain Shams Universität Kairo

Eine Delegation der Deutschen Abteilung der Ain Shams Universität Kairo in Ägypten ist derzeit zu Gast auf dem Sprachencampus der Universität Hildesheim. Eine Frage, die die Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftler verbindet ist die Mehrsprachigkeit in Schulen und in der Gesellschaft.

09.10.2018 Ästhetische Praxis und kulturwissenschaftliche Forschung

Etwa 120 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland, der Schweiz und Österreich sowie aus Frankreich, Belgien und Tunesien tagen in dieser Woche auf dem Kulturcampus in Hildesheim. Professor Stefan Krankenhagen spricht im Interview über die ästhetische Praxis. „An der ästhetischen...

01.10.2018 Wissenschaftsminister: Hildesheimer Lehrerausbildung ist bedeutsam für Schulentwicklung in Niedersachsen

Minister Björn Thümler sprach mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und Studierenden über die Entwicklung der Stiftungsuniversität und das Studium im Lehramt sowie im Bereich „Data Analytics“. Zudem besuchte er das Center for World Music. Der Niedersächsische Wissenschaftsminister...

01.10.2018 Nachruf – Gedenken an den Archäologen Mohammed Reza Kamarehei

Die Universität Hildesheim trauert um Mohammed Reza Kamarehei. Der Wissenschaftler ist plötzlich und unerwartet verstorben. Wir bitten um eine Spende als aktuelle Nothilfe für seine Familie. Mohammed Reza Kamarehei war Doktorand an der Universität Hildesheim und untersuchte anhand von Reliefs,...

01.10.2018 Forschungsatelier in Beirut: Institut für Kulturpolitik baut internationale Wissenschaftsbeziehungen aus

Am UNESCO-Lehrstuhl „Cultural Policy for the Arts in Development“ befasst sich ein Team um Professor Wolfgang Schneider mit der Rolle von Künstlerinnen und Künstlern in Konflikten und gesellschaftlichen Umbrüchen. Dabei arbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler seit 2010 mit...