Dekobild im Seitenkopf Center for World Music
 

20.07.2015

"Musik - Auf der Oberfläche so sanft" - Isa Lange berichtet über den Doktorandenworkshop am CWM

Alljährlich findet am Center for World Music der internationale Doktorandenworkshop für junge Musikethnolog_innen statt. Isa Lange besuchte die Nachwuchsforschenden beim diesjährigen Workshop und berichtet über das dabei entstehende Doktorandennetzwerk.

Hier geht´s zum Artikel

 

19.07.2015

"Lebendige Musikgeschichte auf verstaubten Tonbändern" - Das Deutschlandradio berichtete über das CWM

Alexander Kohlmann sprach mit Raimund Vogels, dem Direktor des Center for World Music und den beiden nigerianischen DoktorandInnen Hajara Njidda und Christopher Mtaku über die Bedeutung afrikanischer Musikforschung.

Der Beitrag des Deutschlandradio Kultur kann unter http://www.deutschlandradiokultur.de/afrikanische-musikforschung-lebendige-musikgeschichte-auf.2156.de.html?dram:article_id=324419 nachgehört und -gelesen werden.

 

06.07.2015

Bewerbungsaufruf für den Master-Studiengang "musik.welt - Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung" (Bewerbungsschluss 1. November 2015)

Kulturelle Vielfalt ist eine Bereicherung

Das berufsbegleitende Master-Studium „musik.welt – Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung“ reagiert auf die aktuellen Herausforderungen unserer sich kulturell wandelnden Gesellschaft. Die Vielfalt ist eine Bereicherung und das Medium Musik ist besonders geeignet, um integrativ und sozial zu wirken. Der Studiengang wendet sich an Musiker_innen, Lehrkräfte, Erzieher_innen, Sozialpädagog_innen, Kulturvermittler_innen und alle, die Kompetenzen erlangen möchten, um das Potential der Musik umfassend in der täglichen Arbeit nutzen zu können... [MEHR]

 

12.05.2015

Studiengang "musik.welt" zu Gast beim MASALA Weltbeat Festival

Workshop “Zupfer auf Weltreise”

Sa. 27.06. | 16 Uhr | Pavillon

So. 28.06. | 19 Uhr | Pavillon

Am Wochenende des MASALA Open Air geben Studierende des Studiengangs „musik.welt“ im Pavillon Hannover Einblicke in die Instrumentensammlung vielfältiger Kulturen. Die Teilnehmer_innen gehen auf Weltreise und lernen eine Reihe von Zupfinstrumenten kennen. Ausprobieren und Mitmachen erwünscht!

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldungen bitte an Morena Piro: piro[at]musikwelt-niedersachsen.de

[MEHR]

 

12.05.2015

Die Bedeutung von Musik und Kultureller Bildung bei Flüchtlingen

Doris Schröder-Köpf, Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, spricht am Rande der Konferenz „Recht auf Bildung“ an der Universität Hildesheim mit Isa Lange über Möglichkeiten, Flüchtlinge auf ihrem Bildungsweg zu unterstützen. Neben dem Spracherwerb spielen dabei auch die Künste eine große Rolle. [MEHR]

 

15.04.2015

Conference 'Memory, Power, and Knowledge in African Music and Beyond'

NEUER TERMIN:

Date: June 10-13, 2015

Venue: Dhow Countries Music Academy, Zanzibar

Language: English

The international conference 'Memory, Power, and Knowledge in African Music and Beyond' serves as a conclusion to the research project 'The Formation and Transformation of Musical Archives in West African Societies'. It seeks to explore, both from historical and contemporary perspectives, the nexus between memory, power, and knowledge in the music of Africa and its various diasporas. These explorations encompass the history and politics of sound archiving and scholarly practices as much as intersections of memory, power, and knowledge in musical performance itself... [MORE]

Conference Programm DCMA Zanzibar (PDF)

Conference Timetable (PDF)

 
 

Führungen

Jeden ersten Sonntag im Monat findet ein Tag der offenen Tür in der Sammlung Rolf Irle statt. Von 11 - 16 Uhr präsentiert der Sammler selbst unter wechselnden Themenschwerpunkten seine über 3.000 Objekte umfassende Instrumentensammlung.

Nächste Termine:

2. Aug. 2015

6. Sept. 2015

[mehr]

 

Newsletter

Wenn Sie über die Aktivitäten des CWM informiert werden möchten, abonnieren Sie den Email-Newsletter des CWM. Schicken Sie eine Email an:

cwm_ludwigm[at]uni-hildesheim.de

 

ethnomusicology network

24.06 - 28.06.2015

7. Internationaler Doktorandenworkshop für Musikethnologie

Vom 24. - 28. Juni 2015 findet am Center for World Music, in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, der 7. Internationale Doktorandenworkshop statt.

Program Doctoral Workshop 2015 (PDF)

 
 
 
Letzte Änderung: 20.07.2015