Voraussetzungen

1. Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses

Da das Sprachlernprojekt an Schulen stattfindet, ist für die Teilnahme am Projekt die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses notwenig. Dieses darf nicht älter als drei Monate sein und kann mit einer von dem Sprachlernprojekt zur Verfügung gestellten "Aufforderung zur Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses" bei der zuständigen Meldebehörde beantragt werden. Die Beantragung des Führungszeugnisses erfolgt für eine ehrenamtliche Tätigkeit und ist deshalb kostenlos.

Bitte füllen Sie bitte das Formular vollständig aus und lassen dieses bei uns im Büro (G 006/008) stempeln und unterschreiben. Die Büros sind in der Regel zwischen 09:00 und 12:00 Uhr besetzt. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung des Führungszeugnisses etwas vier Wochen in Anspruch nimmt und vor dem Vorlegen keine Hospitationen zugelassen werden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

2. Immatrikulation

Da das Sprachlernprojekt von der Universität Hildesheim durchgeführt wird ist es nur für Studierende der Universität möglich an dem Projekt teilzunehmen. Es gibt aber die Möglichkeit, sich für ein Semester mit einem Gasthörendenstudium an der Universität einzuschreiben. In diesem Fall kann der oder die Gasthörende an dem Projekt teilnehmen.

I__II

I__II

Dateiliste

Unterlagen für die Teilnahme

Formular: "Belehrung Infektionsschutz"

Formular: "Erklärung Bildrechte"

Formular: "Verschwiegenheitserklärung"

Formular: "Aufforderung zur Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses für private Zwecke"

PDF: "Auszug aus dem Infektionsschutzgesetz"

Hinweis: Für Ihre Arbeit in den Schulen benötigen wir eine Verschwiegenheitserklärung, eine Belehrung zum Infektionsschutz und eine Erklärung zu den Bildrechten. Diese finden Sie im Anhang. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch. Bitte bringen Sie die Formulare ausgedruckt und ausgefüllt zum ersten Einführungstag mit.