In den Schulen

Der Unterricht an den Schulen wird von unseren DaZ-Lehrerinnen konzipiert und gemeinsam mit den Studierenden gestaltet. Hierbei muss auf die heterogenen Bildungs- und Sprachvoraussetzungen flexibel eingegangen werden. Der Unterricht ist eine Ergärnzung und Vertiefung des Sprachunterrichts, den die Kinder und Jugendlichen in den SPRINT- und Sprachlernklassen erhalten. Durch die Mitarbeit der Studierenden und die Arbeits in kleinen Gruppen wird es ermöglicht, dass die Kinder und Jugendlichen individuell betreut werden und sehr intensiv Deutsch lernen. Somit können leistungsheterogene Gruppen auch leistungsdifferenzierter unterrichtet werden. Alle Studierenden konzipieren und unterrichten mindestens eine Unterrichtsstunde selbst. Der Schritt in den Regelunterricht bzw. die Integration in den Arbeitsmarkt kann durch das intensive Sprachlernangebot schneller gelingen.

Ganztagsgrundschule Nord

Ablauf in der Grundschule

UhrzeitInhalt
12:45Vorgespräch und Vorbereitung des Klassenraums
13:15Beginn des Unterrichts
14:15Ende des Unterrichts/ Beginn der Nachbesprechung
14:30Ende der Nachbesprechung

Ort des Unterrichts

Die Schule stellt dem Projekt ein Raum im Hauptgebäude zur Verfügung. Der Unterricht findet montags bis donnerstags im zweiten Obergeschoss, Raum 27b statt.

Adresse: Justus-Jonas-Straße 3, 31137 Hildesheim

Walter-Gropius-Berufsschule

Ablauf in der Berufsschule

UhrzeitInhalt
13:10Vorbesprechung des Unterrichts
13:25Beginn des Unterrichts
14:55Ende des Unterrichts/ Beginn der Nachbesprechung
15:15Ende der Nachbesprechung

Ort des Unterrichts

Die Schule stellt dem Projekt verschiedene Räume zur Verfügung:

WochentagRaum
MontagRaum 077 & 075 
DienstagRaum 077 & 075 
MittwochRaum 077 & 077 
DonnerstagRaum 077 & 075 

Die Lehrassistenzen finden zu folgenden Zeiten statt:

StandortUhrzeitTageAnzahl der Studierenden
Grundschule Nord12:45 - 14:30Mo. - Do.ca. 10
Walter-Gropius Berufsschule13:15 - 15:15Mo. - Do.ca. 12