Aufbau des Projektes

Das Projekt steht Studierenden aller Studiengänge offen. Sie können im Rahmen verschiedener Praxismodule ihres Studiums teilnehmen und Leistungspunkte erwerben. Wir bereiten sie mit einem zweitägigen Einführungsseminar und zwei Vertiefungstagen auf die Arbeit vor Ort vor. Der Unterricht wird immer von einer DaZ-Lehrkraft angeleitet und gemeinsam mit den Studierenden durchgeführt. Die Studierenden arbeiten dabei als Lehrassistenz im Unterricht und sammeln eigene Lehrerfahrung.

Die Teilnahme kann flexibel im Umfang des Workloads des jeweiligen Studiengangs erfolgen (s.u.). Mit der Teilnahme am Sprachlernprojekt wird zusätzlich ein vom Niedersächsischen Kultusministerium anerkanntes Zertifikat erworben, das zum vergüteten Unterricht in Sprachlernklassen an Schulen in Niedersachsen berechtigt.

Projektbausteine

Lehrassistenzen

LehrassistenzenEigener Unterricht
2 LP*9 Terminen/a
3 LP9 Termine1 Termin
4 LP17 Termine1 Termin
5 LP25 Termine1 Termin
Doppelmaster4 Termine8 Termine
Deutsch als Zweitsprache30 Termine6 Termine

* LP = Leistungspunkte

Portfolio

SeitenanzahlAnmerkungen
personenbezogene Fragen1 Seitein Stichpunkten
Motivations- und Erwartungsschreiben1 bis 2 SeitenFließtext
Tagebucheinträgeca. 3/4 Seiteje Lehrassistenz
min. 2 Seitenje eigener Unterricht
Reflexion1,5 bis 2,5

Seminarplan

Sitzung (Datum)Inhalt
1. Sitzung (26.10.20)Einführung (Organisation)
2. Sitzung (02.11.20)Deutsch als Zweitsprache I
3. Sitzung (09.11.20)Deutsch als Zweitsprache II
4. Sitzung (16.11.20)Deutsch als Zweitsprache III
5. Sitzung (21.11.20)Unterrichtsvorbereitung I
6. Sitzung (30.11.20)Unterrichtsvorbereitung II
7. Sitzung (07.12.20)Diversität I
8. Sitzung (14.12.20)Materialanpassung
9. Sitzung (21.12.20)Asylrecht
10. Sitzung (04.01.21)Psychosoziale Situation
11. Sitzung (11.01.21)Alphabetisierung
12. Sitzung (18.01.21)Diversität II
13. Sitzung (25.01.21)Abschlusssitzung
14. Sitzung (01.02.21)Portfoliobesprechung

Anmerkung für Studierende: Die Teilnahme am Sprachlernprojekt ist auch auf freiwilliger Basis zum Erlangen des Zertifikates möglich. Hierfür müssen Sie die Teilnahme mit einem Workload von 4 Leistungspunkten am Projekt abschließen. Den Workload für die Studiengänge und Leistungspunkte finden Sie unten.

Anrechenbarkeit und Workload

Mit den im Workload aufgeführten Studiengängen besteht eine Kooperation über die Teilnahme und die Anrechung der Leistungspunkte (LP) im Sprachlernprojekt.  Darüber hinaus kann auch in weiteren Studiengängen nach Absprache mit den jeweiligen Prüfungsbüros die Teilnahme im Optionalbereich  und die entsprechende Vergütung mit LPs erfolgen.

Workload mit Übersicht