Tag der Architektur auf dem Kulturcampus

Sonntag, 29. Juni 2014 um 10:00 Uhr

Die Architektenkammer Niedersachsen lädt zu offiziellen Führungen

Info: Der Kulturcampus Domäne Marienburg der Universität Hildesheim ist zum Tag der Architektur am 29. Juni 2014 als offizieller Veranstaltungsort nominiert worden. Die Architektenkammer Niedersachsen lädt in die nominierten Veranstaltungsorte zu offiziellen Führungen über den neugestaltenen Außenbereich ein. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Für die Planung der Hofanlage zeichnet das Büro Ingenieurgesellschaft WIA für den Ingenieurbau und die Verkehrsanlagen und das Büro HNW Landschaftsarchitektur für die Freianlagen verantwortlich. Zu den Planern, die die Hofanlage an der Marienburg umgestaltet haben, gehört zudem das Studio DL, das die Lichtplanung durchgeführt hat. Beim Tag der Architektur können Besucher an Führungen über den Innenhof teilnehmen und im Gespräch mit den verantwortlichen Planern mehr über die Neugestaltung des Innenhofes erfahren. Die Führungen beginnen um 11:30, 12:30, 13:30 und 14:30 Uhr. Treffpunkt ist direkt vor Ort. An der Neugestaltung des Innenhofes ist auch der Verein für Gartenkultur in Hildesheim beteiligt, der etwa Spalierobstpflanzen und eine Streuobstwiese angepflanzt hat.

Die Domäne Marienburg wird seit 1993 von der Stiftung Universität Hildesheim mit ihren Fachbereichen Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation genutzt. Nachdem die hochbaulichen Maßnahmen zum Umbau der mittelalterlichen Domäne zum Kultur-Campus abgeschlossen sind, folgt nun die schrittweise Sanierung und Neugestaltung des Domänenhofs. In einem ersten Bauabschnitt wurden 2013 der Innenhof der historischen Kernburg und die Hoffläche der historischen Vorburg erneuert.

Wann? 29. Juni 2014

Wo? Kulturcampus Domäne Marienburg der Universität Hildesheim