Literarischer Salon

Donnerstag, 10. Juli 2014 um 10:16 Uhr

Daniela Danz: V. Gedichte - Lesung und Gespräch

Info: Literarischer Salon

Daniela Danz: V. Gedichte - Lesung und Gespräch

„V.“ wurde geschrieben, um die „Begriffe beweglich zu halten“ wie Danz formuliert. „V“ „das sind die Dörfer die im Schlaf / über mich kriechen mit schweren Sockeln / der Kirchen und bellenden Hunden“. „V“, das ist das principium, in dem in Kurzprosa eine längst vergangene Zivilisation gezeichnet wird; ist patria, das Vaterland als Versuchsanordnung; ist aber auch limen, der Anfang, die Türschwelle in das eigene, gegenwärtige Haus, das im Gespräch mit einer Dohle entsteht. Realismus und Verdichtung, politische Reflexion und Ästhetik sind keine Gegensätze in den Texten der Autorin, auf deren Lesung wir uns ganz besonders freuen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wann? 10. Juli 2014, 18:00 Uhr

Wo? in der Leselounge der Bibliothek