Veranstaltungsdetails - Fachbereich 4

Kritik üben - Philosophisches Kolloquium

Donnerstag, 05. Juni 2014 um 18:00 Uhr

Vortrag zum Thema: Kritik und Selbstkritik

Info: Der Titel des Philosophischen Kolloquiums "Kritik üben" bedeutet zweierlei: Zum einen bedeutet er, einen bestimmten Sachverhalt anhand bestimmter Kriterien zu kritisieren. In diesem Sinn kann Kritik geübt werden z.B. am Bologna-Prozess. Zum anderen bedeutet der Titel, dass Kritik zu üben, etwas ist, das selbst "geübt" werden muss. Denn etwas zu kritisieren, scheint nur auf den ersten Blick einfach zu sein.  Aber welche Kriterien gibt es für eine "konstruktive und fruchtbare Kritik"? Wie genau und anhand welcher Kriterien kann etwas kritisiert werden? Gibt es schlechte und destruktive Formen von Kritik? Diese und andere Fragen werden im Philosophischen Kolloquium wie gewohnt in inter- und transdisziplinärer Perspektive behandelt und diskutiert. 

Vortrag: Kritik und Selbstkritik

Referent: Eberhard Ortland

Wann? 5. Juni 2014, 18:00-20:00 Uhr

Wo? Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude H, Hörsaal 2