Studieninhalte

Wirtschaftsinformatik an der Universität Hildesheim

Wirtschaftsinformatiker befassen sich mit der Konzeption, Entwicklung, Einführung und dem Betrieb von Systemen zur computergestützten Informationsverarbeitung in Unternehmen. Aufbauend auf dem Bachelorabschluss ist das Ziel des Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik ein profiliertes, weiterführendes Studium mit den Schwerpunkten Informatik, Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik i.e.S. sowie Quantitative Methoden. 

Die Master‐Studierenden erwerben dabei Kompetenzen in den Fächern

  • Informatik,
  • Betriebswirtschaft,
  • Wirtschaftsinformatik i.e.S.
  • Quantitative Methoden.

Die Masterarbeit kann in Kooperation mit den über 30 Partnerunternehmen der Universität Hildesheim durchgeführt werden.

Studienstruktur im Detail

(Klicken zum Vergrößern)

Informationen zu den im Spezialisierungs- und Vertiefungsbereich wählbaren Kernmodulen und den Spezialisierungs- und Vertiefungsmodulen entnehmen Sie bitte der aktuellsten Fassung des Modulhandbuches für den Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik. Eine Liste der wählbaren Module und Angaben zu den von Ihnen jeweils zu erfüllenden Voraussetzungen finden Sie dort unter den Überschriften Kernmodule und Spezialisierungs- und Vertiefungsmodule.

Modellstundenplänen und weitere Planungshilfen finden Sie hier.