Rechnerpools am Samelsonplatz

Rechnerpools am Samelsonplatz


Überblick

Das Institut für Mathematik und Angewandte Informatik hält für die Studierenden der Universität zwei Rechnerpools vor. Hinzu kommen der vom Institut teilweise mitbetreute Rechnerpool des Fachbereichs und sowie der Rechnerpool des Instituts für Betriebswirtschaftslehre, dessen serverseitige Betreuung vom Institut für Mathematik und Angewandte Informatik übernommen wird. Insgesamt stehen im Institutsgebäude Samelsonplatz so rund 80 Rechnerarbeitsplätze zur Verfügung, die vorrangig von Studierenden des Fachbereichs Informations- und Kommunikationswissenschaften genutzt werden. Bedingt durch die steigende Nutzung dieser Räume durch Dozenten aus dem Fachbereich Erziehungs- und Sozialwissenschaften, steigt der Anteil der Nutzer dieses Fachbereichs kontinuierlich. Über das Eigeninteresse hinaus, ist das Institut damit inzwischen zu einem IT-Dienstleister für die gesamte Universität geworden.

Erteilung von Benutzerkennungen

Die Rechnerpools am Samelsonplatz verfügen über eine eigene Benutzerverwaltung. Bitte beachten Sie deshalb, dass die Kennung aus dem Rechnerzentrum am Samelsonplatz nicht verwendet werden können. Um eine Benutzerkennung für die Rechner am Samelsonplatz zu erhalten, benötigen Sie den "Antrag auf Erteilung einer Benutzerkennung für die Rechner am Samelsonplatz" auf grünen Papier. Das Antragsformular ist im Sekretariat des Instituts für Mathematik und Angewandte Informatik, Raum A 116 Spl., erhältlich und liegt zumindest zeitweise in den Computerpools aus. Benutzerkennungen für die Rechner am Samelsonplatz werden üblicherweise für das laufende Studienjahr erteilt, d.h. mit einer Frist bis zum 30. September eines Jahres. Zur Verlängerung der Benutzerkennung ist ein Folgeantrag zu stellen. Der ausgefüllte und von einem berechtigten Dozenten unterschriebene Antrag ist beim Sekretariat des Instituts für Mathematik und Angewandte Informatik, Raum A 116 Spl., abzugeben. Mit der Beantragung einer Benutzerkennung akzeptieren Sie die Benutzerordnung in der jeweils gültigen Fassung.

Zugang zu den Rechnerräumen

Unabhängig von der Erteilung der Benutzerkennungen erfolgt die Freischaltung der Schließanlage durch das Rechenzentrum. Zu diesem Zweck erhalten Sie beim Rechenzentrum den "Antrag auf Freischaltung von Türen im Gebäude am Samelsonplatz" auf gelbem Papier. Sofern Sie noch nicht im Besitz einer Zugangskarte sind, müssen diese parallel beantragten. Hierzu benötigen Sie den "Antrag auf Ausgabe einer Zugangskarte für die Gebäude der Universität Hildesheim" auf weißem Papier. Beide Formulare erhalten Sie im Sekretariat des Rechenzentrums, Raum E 114. Ausgefüllte und von einem berechtigten Dozenten unterschriebene Anträgte sind dort auch wieder abzugeben.