Drucken

Drucken


In dem Rechnerpools am Samelsonplatz wird eine personenbezogene Abrechnung der Druckkosten für Studierende durchgeführt. Die Aufladung der Druckwertkonten ist bei den Hilfskräften möglich. Zu diesem Zweck werden für jeden Nutzer der Domäne "Samelson" Druckwertkonten mit einem Wert von 0,26 EUR eingerichtet. Nutzer die kostenpflichtigen Druckservice nutzen möchten werden gebeten, ihre Druckwertkonten entsprechend aufzuladen. Das Druckwertkonto wird in EURO geführt.

Aufladen des Druckkontos
Das Druckwertkonto kann durch die zuständigen Hilfskräfte aufgeladen werden. Bitte beachten Sie die ausgehängten Servicezeiten. In Ausnahmefällen können Sie das Druckwertkonto auch von Herrn Gottschalk aufladen lassen. Die Aufladung erfolgt grundsätzlich nur gegen Zahlung des passenden Betrages. Hartgeld wird nicht angenommen.

Abrechnung von Druckeraufträgen
Druckaufträgen werden entsprechend ihres Seitenvolumens zu einem Seitenpreis von 0,04 EUR pro bedruckter Seite abgerechnet. Beidseitiger Druck (Duplex) wird entsprechend mit 0,08 EUR pro Seite berechnet. Mit dieser Preisgestaltung orientiert sich das Institut an der Vorgabe des Rechenzentrums sowie der Fotokopierer.

Die Einsichtnahme in die Abrechnung ist möglich. Bitte geben Sie hierzu Nutzerkennung und Kennwort ein. Der aktuelle Druckerstatus kann online abgefragt werden. Ebenfalls können bereits in der Warteschlange befindliche Druckaufträge kostenfrei gelöscht werden.

Spielregeln Druckaufträge, die durch Dritte in Folge weitergegebener oder erschlichener Passwörter erfolgen, werden normal abgerechnet. Für die rechtzeitige Entnahme der gedruckten Seiten aus dem Drucker sind die Nutzer selbst verantwortlich.