Julia Wichers

Foto

Kontakt:

Telefon: +49 5121 883-40146
E-Mail Kontaktformular
Raum: A 103 Spl - Gebäude A (Samelson-Campus)
Sprechzeit: WiSe 2018/19 Dienstag 14:30-15:30 Uhr
Homepage: https://www.uni-hildesheim.de/fb4/institute/imai/mitglieder/julia-wichers/ Homepage

      

Projekte

Promotionsthema 

ELIF (Eigenständige Lernzielentwicklung und Inhaltserschließung am Fall) - Eine Konzeption zur Implementierung von Problem-Based Learning (PLB) im Mathematikunterricht der 3. und 4. Klasse  (in Kooperation mit Sandra Strunk) Abstract

Andere Projekte

  • (SoSe 2018) Knobeln für Alle: Eine Kooperation mit dem Kinder- und Jugendhaus Nordstadt zum Lösen  problemhaltiger Mathematikaufgaben
  • (SoSe2018) Mitwirkung beim Hildesheimer Gespräch zur Fachdidaktik: Problem-based learning in der Schule - eine Methode für verschiedene Fächer?

      

Lehrveranstaltungen

WiSe 2018/19:

  • Nachbereitungsseminar zum Projektband: Fallbasiertes Lernen im Mathematikunterricht
  • Übung Mathematische Grundlagen
  • Vorbereitungsseminar für die Praxisphase (GHR 300) 2x

Übersicht aller von mir an der Universität Hildesheim betreuten Lehrveranstaltungen

      

Beruflicher Werdegang

Seit Oktober 2016:

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Mathematik und Angewandte Informatik (100%)

Seit April 2016:

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Mathematik und Angewandte Informatik (50%)

Oktober 2011 - Mai 2016:

  • Master of Education ( Mathematik & Katholische Theologie) an der Universität Hildesheim
  • Polyvalenter 2-Fach Bachelor mit Lehramtsoption Grundschule (Mathematik & Katholische Theologie) an der Universität Hildesheim mit Abschluss Bachelor of Arts

      

Veröffentlichungen

  • Strunk S. & Wichers J. (2018). ELIF (Eigenständige Lernzielentwicklung und Inhaltserschließung am Fall) – eine Konzeption zur Initiation mathematischer und selbstgesteuerter Lernprozesse für den Mathematikunterricht der Grundschule. In Fachgruppe Didaktik der Mathematik der Universität Paderborn (Hrsg.) Beiträge zum Mathematikunterricht 2018 (S. 1767 - 1770). Münster: WTM-Verlag.