Joaquin Veith

N/A

Tätigkeitsbereiche:

Publikationen:

  • Assessing Learners' Conceptual Understanding of Introductory Group Theory Using the CI²GT: Development and Analysis of a Concept Inventory
    Veith, J.; Bitzenbauer, P.; Girnat, B.
    Artikel, in: Education Sciences, 2022
  • Towards Describing Student Learning of Abstract Algebra: Insights into Learners’ Cognitive Processes from an Acceptance Survey
    Veith, J.; Bitzenbauer, P.; Girnat, B.
    Artikel, in: Mathematics, 2022
  • What Group Theory Can Do for You: From Magmas to Abstract Thinking in School Mathematics
    Veith, J.; Bitzenbauer, P.
    Artikel, in: Mathematics, 2022
  • Two Challenging Concepts in Mathematics Education: Subject-Specific Thoughts on the Complex Unit and Angles
    Veith, J.; Bitzenbauer, P.
    Artikel, in: European Journal of Science and Mathematics Education, 2021
  • Teacher identity in science education - Results of an empirical study on first- and third-person narratives
    Veith, J.; Bitzenbauer, P.; Meyn, J.-P. 
    Artikel, in: Journal of Physics Conference Series, 2021 (in Vorbereitung)
  • Teacher identity von MINT-Lehrkräften: Explorative Studie zur Selbst- und Fremdwahrnehmung
    Bitzenbauer, P.; Veith, J.
    Artikel, in: PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung, 2021
  • Schritt für Schritt zum Staatsexamen Mathematik - Theorie und Praxis zur ersten Staatsprüfung Grund-, Mittel- und Realschullehramt
    Veith, J.; Bitzenbauer, P. (2021)
    Lehrbuch, Springer Spektrum

Vorträge:

  • "Teacher identity von MINT-Lehrkräften und Bezugsnormen: Implikationen für die Lehrerausbildung" (PS) mit Philipp Bitzenbauer auf der GDM-Tagung 2021 (Leuphana Universität Lüneburg)
  • "Teacher identity in science education" mit Philipp Bitzenbauer auf der GIREP-Tagung 2020
    (University of Malta)

Promotionsvorhaben:

Zur Didaktik der Gruppentheorie - Eine Mixed Methods Studie im Design-Based Research Format

Das Promotionsprojekt besteht in der Entwicklung und Evaluation eines Lehrkonzepts zur Gruppentheorie sowie eines Testinstruments zur Erhebung des Konstrukts Konzeptverständnis Gruppentheorie. Im Rahmen einer formativen und summativen Evaluation werden darüber hinaus auch kognitive Prozesse und Lernschwierigkeiten untersucht, die mit einer Einführung gruppentheoretischer Inhalte einhergehen.