Welt der Zahl - Bruchrechnung

Lehr-Lern-System

Welt der Zahl - Bruchrechnung


"Welt der Zahl- Bruchrechnung" ist ein Lehr-Lern-System bestehend aus einem Schüler- und einem Lehrerprogramm. Während Schülerinnen und Schülern mit dem Schülerprogramm die grundlegenden Rechenstrategien der Bruchrechnung trainieren, erkennt die integrierte Fehlerdiagnose systematische Fehlvorstellungen und bietet entsprechende adaptive Hilfen an.

Schüler- und Lehrerprogramm sind sprachlich und inhaltlich an das Lehrwerk "Welt der Zahl" angepasst um eine optimale Integration in den Unterricht zu ermöglichen.

Welt der Zahl - Bruchrechnung


Welt der Zahl - Bruchrechnung


Didaktische Hinweise


Welt der Zahl- Bruchrechung stellt ein Programm dar, welches sich in vieler Hinsicht von anderen Lernprogrammen unterscheidet. Ein Unterschied ist die Kopplung an die Schülerbände Welt der Zahl. Sie stellen das Leitmedium dar, an dem sich die Strukturierung, die Aufgabenauswahl und die Sprache in der Unterrichtssoftware orientieren. Entsprechend lehnen sich alle Tipps, Musterlösungen und das "Lexikon" in der Formulierung an die Begrifflichkeit und die Veranschaulichungen des Schülerbandes an. Wie im bisherigen Mathematikunterricht erarbeiten die Lehrkräfte die Bruchrechnung mit ihren Schülerinnen und Schülern auf Grundlage des Schülerbandes sowie der ergänzenden Materialien (z.B. der Kopiervorlagen aus dem Materialienband).

Die Unterrichtssoftware lässt sich daher optimal parallel zu den Übungsphasen des lehrbuchgestützten Mathematikunterrichts einsetzen. Da der Aufbau der Unterrichtssoftware dem Aufbau der Bruchrechnung im Schülerband entspricht, können Schülerinnen und Schüler gezielt die im Unterricht gerade behandelten Themen üben und vertiefen. Die in der Software gewählte Unterteilung jedes Kapitels in drei unterschiedliche Schwierigkeitsstufe ermöglicht zudem ein differenzierten Einsatz des Programms.

Eine weitere Besonderheit von Welt der Zahl - Bruchrechnung ist die Reaktion auf fehlerhafte Rechnung der Schülerinnen und Schüler. Die eingebaute intelligente Fehlerdiagnose ermöglicht die Erkennung von ca. 250 möglichen fehlerhaften Rechenstrategien. Selbst wenn die Schülerinnen und Schüler mehrere fehlerhafte Rechenstrategien miteinander kombinieren, erkennt die Fehlerdiagnose im Allgemeinen die einzelnen Fehler und ermöglicht so eine individuell abgestimmte Rückmeldung. Je nach analysierter Fehlerstrategie blendet die Unterrichtssoftware abgestimmte Meldungen und Hilfen ein. Dadurch kann oft bereits beim Üben ein Verfestigen der Fehlvorstellungen wirksam vermieden und die richtigen Rechenstrategien gezielt geübt werden.

Einsatzmöglichkeiten und -formen


Einsatz im Computerraum
Die Unterrichtssoftware ist für den Einsatz in einem Computerraum mit vernetzten Rechnern besonders gut geeignet. Zentral auf einem Server installiert, können die Schülerinnen und Schüler eine Klasse am besten einzeln die Inhalte des gerade behandelten Kapitels üben und vertiefen. Die Lehrkraft kann parallel oder zeitnah die Schülerprotokolle einsehen und so individuelle Schwächen aufspüren und alternative Hilfen anbieten.

Einsatz im Klassenraum
Falls der Klassenraum über eine Medienecke mit einem Computer verfügt, kann Welt der Zahl - Bruchrechnung auch in einer Freiarbeitsphase genutzt werden. Eine einzelne Schülerin oder ein einzelner Schüler kann so gezielt im Unterricht gefördert werden.

Üben und Vertiefen zu Hause oder in Randstunden
Auch außerhalb des eigentlichen Unterrichts kann die Unterrichtssoftware sinnvoll eingesetzt werden, da die auf die Probleme der Schülerinnen und Schüler abgestimmten Rückmeldungen des Programms zusammen mit den Musterlösungen und dem Lexikon auch zum eigenverantwortlichen Üben geeignet sind. Sofern sinnvoll, kann die Protokollfunktion auch hier verwendet werden, z.B. wenn das Protokoll auf eine Diskette kopiert wird.

Leistungsbewertung


Lehrkräfte, die sich für die Verwendung der Protokollfunktion von Welt der Zahl - Bruchrechungentscheiden, werden schnell feststellen, dass sie sehr differenzierte Informationen über Fehler und Fehlvorstellungen ihrer Schülerinnen und Schüler im Bereich der Bruchrechnung erhalten. Die Verlaufsfunktion des Lehrerprogramms ermöglicht zudem einen einfach Überblick über die mittelfristige Entwicklung der Schülerleistungen. Diese Informationen sollen helfen, die Fehlvorstellungen der Schülerinnen und Schüler zu erkennen um so begleitend zum Lernprogramm differenzierte Maßnahmen zu ermöglichen. Die gewonnnen Informationen sollten jedoch nicht zur Leistungsbewertung - etwa in einer elektronischen Klausur - eingesetzt werden. Das Programm verfügt mit Rücksicht auf eine einfache Verwendbarkeit im Unterricht nicht über die für derartige Anforderungen geeigneten Sicherheitsmechanismen (z.B. Kennwortschutz der Schülerprotokolle). Zudem könnte ein derartiger Einsatz dazu führen, dass Schülerinnen und Schüler den Computer in Zukunft als ein negatives Kontrollwerkzeug verstehen.

Lieferbare Pakete/Lizenzen


Sämtliche Pakete und Lizenzen erhalten Sie bei der Schroedel Verlag GmbH. Das Institut ist nicht in der Lage entsprechende Lizenzen zu verkaufen oder zu verleihen. Folgende Pakete/Lizenzen sind erhältlich:

Schullizenz (ISBN 3-507-83677-7)
Die Schullizenz berechtigt, die Software auf allen Rechnern innerhalb einer Schule auszuführen.

Einzellizenz (ISBN 3-507-83678-5)
Die Einzellizenz besteht nur aus einer Schüler-CD und berechtigt, die Software auf einem PC auszuführen.

Ergänzungspaket (ISBN 3-507-83679-3)
Das Ergänzungspaket besteht aus 10 Schüler-CDs. Die Lizenz berechtigt, das Programm pro CD-ROM auf einem PC auszuführen (innerhalb oder außerhalb der Schule). Über Lizenzvoraussetzung informiert der Verlag.

Alle Pakete und Lizenzen sind auch im Online-Shop des Verlages bestellbar: