Lehre

Dr. M. Hennecke

Lehre

Bis zum Sommersemester 2010 habe ich an der Universität Hildesheim regelmäßig folgende Veranstaltungen angeboten:

Bitte beachten Sie, dass alle nachfolgend genannten Veranstaltungstermine Änderungen unterliegen können. Angaben zu Kreditpunkten können studiengangabhängig variieren. Verbindliche Angabe hierzu entnehmen Sie bitte den jeweiligen Prüfungsordnungen bzw. Bekanntmachungen der Prüfungsausschüsse.

Informations- und Kommunikationstechnologie im Unterricht

Anhand ausgewählter Programme vorrangig aus dem schulischen Bereich werden verschiedene Ausprägung von Lernsoftware erarbeitet und insbesondere vor dem Hintergrund lerntheoretischer Modelle klassifiziert. Verschiedene Verfahren zur Evaluation von Lernsoftware und ihrem Einsatz werden vorgestellt und praktisch erprobt. Mit Blick auf den Einsatz im Studium und im Beruf werden fortgeschrittene Techniken im Umgang mit Standardprogrammen (z.B. Powerpoint, Word) erlernt. Die Veranstaltung wird abhängig vom Bedarf angeboten.

Teilnehmerkreis: 
Studiengänge mit Lehramtsoption

Umfang: 
2 SWS Vorlesung/Übung

Voraussetzungen: 
Allgemeine Grundkenntnisse im Umgang mit PCs 
Aktive Beteiligung an der Veranstaltung

Literaturhinweise: 
R. Schulmeister: Grundlagen hypermedialer Lernsysteme 
Issing, Klimsa: Information und Lernen mit Multimedia und Internet. 
... und viele andere ...

Anmeldung:
Interessierte Teilnehmer melden sich bitte direkt auf der Lernplattform im Kurs "Information- und Kommunikationstechnologie" an. Bis zum Beginn der Veranstaltung finden das Zugangspasswort in den Kursinformationen.

Multimediaprogrammierung

Das Praktikum "Multimediaprogammierung" richtet sich an Studierenden IT-orientierter Studiengängen mit grundlegenden Programmierkenntnissen (z.B. in Java). Aufbauend auf in den ersten Wochen vermittelten Kenntnissen über wichtigen Datenformaten, Entwurfs- und Designtechniken (z.B. Drehbücher) vermittelt das Praktikum am Beispiel von Macromedia Director und dessen integrierter Programmiersprache Lingo vertiefende Fähigkeiten zur Entwicklung von multimedialen Programmen. Der Leistungsnachweis erfolgt über testierte Hausübungen und ein Abschlussprojekt.

Die Veranstaltung wird regelmäßig im Wintersemester angeboten.

Teilnehmerkreis: 
MSc Informationstechnologie (3. Semester, Modul AI) 
MSc Bildungs- und Informationstechnologie (3. Semester, Modul BT2) 
BSc Informationsmanagement und Informationstechnologie (3. Semester, Modul IT2)
MSc Informationsmanagement und Informationstechnologie (nur nach Rücksprache mit dem Mentor) 
Nebenfach Informationstechnologie (Hauptstudium)

Umfang:
4 SWS Praktikum, 7 Kreditpunkte

Voraussetzungen: 
Ausreichende Programmierkenntnisse in mind. einer Programmiersprache. Grundlegende Programmierkonstrukte bzw. -ideen können in dieser Veranstaltung nicht wiederholt werden.

Literaturhinweise: 
Phil Gross et. al: Macromedia Director 8 and Lingo Authorized
Detailliertes "How-to-click" Buch für das erste Drittel der Veranstaltung. 
Phil Gross: Director 8 demystified
Weiterführendes Buch vom gleichen Autor mit vielen schönen Beispielen. Auch als Nachschlagewerk geeignet. 
Christophe Leske et. al.: Director 8 für Profis
Solides Buch zum Nachher-Studium. 
Jürgen Handke: Multimedia-Anwendungen mit Macromedia Director
Ergänzendes Buch mit vielen Beispielen. Als Einzelbuch deckt es jedoch nicht alle Inhalte der Veranstaltung ab.  
 ... und viele andere ...

Anmeldung:
Interessierte Teilnehmer melden sich bitte direkt auf der Lernplattform im Kurs "Multimediaprogrammierung" an. Bis zum Beginn der Veranstaltugn finden das Zugangspasswort in den Kursinformationen.

Lernsoftware I

Anhand ausgewählter Programme aus dem schulischen, universitären und betrieblichen Bereich werden verschiedene Ausprägung von Lernsoftware erarbeitet und insbesondere vor dem Hintergrund lerntheoretischer Modelle klassifiziert. Verschiedene Verfahren zur Evaluation von Lernsoftware und ihrem Einsatz werden vorgestellt und praktisch erprobt. Die Veranstaltung wird regelmäßig im Wintersemester angeboten.

Teilnehmerkreis: 
MSc Informationstechnologie (1. Semester, Modul IT 1)
MSc Bildungs- und Informationstechnologie (1. Semester, Modul BT1)
BSc Informationsmanagement und Informationstechnologie (ab 3. Semester, Modul IT3)
MSc Informationsmanagement und Informationstechnologie (nach Rücksprache mit dem Mentor) 
Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen (IuK-Schein kann erworben werden)

Umfang: 
2 SWS Vorlesung/Übung, 4 Kreditpunkte

Durchführung:
Die Veranstaltung finden als Blockveranstaltung an Samstagen zu Beginn des Semester statt. Genaue Termine entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis.

Voraussetzungen: 
Allgemeine Grundkenntnisse im Umgang mit PCs 
Aktive Beteiligung an der Veranstaltung

Literaturhinweise: 
R. Schulmeister: Grundlagen hypermedialer Lernsysteme 
Issing, Klimsa: Information und Lernen mit Multimedia und Internet. 
... und viele andere ...

Hinweise für Studierende von Studiengänge mit Lehramtsoption:
In diesem Kurs kann der Leistungsnachweis "IuK (Informations- und Kommunikationstechnologie im Unterricht)" erworben werden. Kreditpunkte werden entsprechend der jeweils gültigen Prüfungsordnung vergeben.

Anmeldung:
Interessierte Teilnehmer melden sich bitte direkt auf der Lernplattform im Kurs "Lernsoftware I" an. Bis zum Beginn der Veranstaltung finden das Zugangspasswort in den Kursinformationen.

Lernsoftware II

Die Veranstaltung "Lernsoftware II" beschäftigt sich mit den Themen "Intelligenten Tutorielle Systeme" und "Internetgestützte Lernplattformen". Aus beiden Bereichen lernen die Teilnehmer verschieden Beispiele und Entwicklungsstrategien kennen. Die Veranstaltungen wird regelmäßig im Sommersemester angeboten.

Teilnehmerkreis:
MSc Informationstechnologie (2. Semester, Modul IT 2 oder Wahlpflicht)
MSc Bildungs- und Informationstechnologie (2. Semester, Modul BT1)
BSc Informationsmanagement und Informationstechnologie (ab 3. Semester, Modul IT3)
MSc Informationsmanagement und Informationstechnoloige (nach Rücksprache mit dem Mentor)

Umfang:
2 SWS Vorlesung/Übung, 4 Kreditpunkte

Durchführung:
Die Veranstaltung finden als Blockveranstaltung an Samstagen zu Beginn des Semester statt. Genaue Termine entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis.

Voraussetzungen:
Erfolgreiche Teilnahme an der Veranstaltung Lernsoftware I
Aktive Beteiligung an der Veranstaltung

Anmeldung:
Interessierte Studierende melden sich bitte direkt auf der Lernplattform im Kurs "Lernsoftware II" an. Bis zum Beginn der Veranstaltung finden das Zugangspasswort in den Kursinformationen.

Algorithmen und Protokolle für das Internet

Die Vorlesung "Algorithmen und Protokolle für das Internet" erläutert den Aufbau und die Funktion der wichtigsten Protokolle des Internets. Insbesondere werden behandelt: Link Layer Protokolle (Ethernet, ARP, RARP), Internet Protocol (IP), User Datagramm Protocol (UDP), Transmission Control Protocol (TCP), Dynamische Routing-Protokolle (am Bsp.: RIP und OSPF), Domain Name System (DNS), Electronic Mail (SMTP, POP, IMAP), Dateitransfer-Protokoll (u.a. FTP, TFTP), World Wide Web-Protokolle und Sprachen (HTTP, SGML, HTML, XHTML) und abhängig von der verbleibenden Zeit Crawling von Webseiten, IPv6 und IPSec.

Die Veranstaltung wird regelmäßig im Sommersemester angeboten.

Teilnehmerkreis: 
MSc Informationstechnologie (ab 3. Semester, Modul IT3 oder Wahlpflicht) 
MSc Bildungs- und Informationstechnologie (ab 3. Semester, Modul VIT2 oder WV)
BSc Informationsmanagement und Informationstechnologie (ab 3. Semester, Modul IT3) 
Nebenfach Informationstechnologie (Hauptstudium)

Umfang: 
3 SWS Vorlesung + 1 SWS Übung, 7 Kreditpunkte

Voraussetzungen: 
Voraussetzung für die Teilnahme an der Vorlesung sind Kenntnisse aus den Bereichen Algorithmen und Datenstrukturen, Vernetzung von Rechnern und Programmierung. Die Teilnehmer sollten in der Lage sein, englische Literatur zu lesen.

Literaturhinweise: 
W. R. Stevens: TCP/IP Illustrated, Volume 1: The Protocols, Addison-Wesley 
D. E. Comer: Internetworking with TCP/IP, Vol. 1: Principles, Protocols and Architechture, 4th ed., Prentice Hall 
D. E. Comer: Computernetzwerke und Internets mit Internet-Anwendungen, 3. Auflage, Prentice Hall 
RFC (http://www.rfc-editor.org/
... und viele andere ...

Anmeldung:
Interessierte Studierende melden sich bitte direkt auf der Lernplattform im Kurs "Algorithmen und Protokolle für das Internet" an. Bis zum Beginn der Vorlesung finden das Zugangspasswort in den Kursinformationen.

IT A-Seminar

Im IT A-Seminar werden zu den drei IT-Vertiefungsblöcken "Numerische Modellierung", "Internet-Technologien" und "Lern- und Lehrsysteme" ausgewählte Themenbereiche inhaltlich vertieft.

Teilnehmerkreis:
MSc Informationstechnologie (Wahlpflicht)
MSc Bildungs- und Informationstechnologie (Modul VIT2 oder WV)
BSc Informationsmanagement und Informationstechnologie (Modul IT3)
MSc Informationsmanagement und Informationstechnologie
Nebenfach Informationstechnologie für verschiedene Studiengänge

Umfang:
2 SWS Seminar, 4 Kreditpunkte

Voraussetzungen:
Erfolgreiche Teilnahme an mind. einer Lehrveranstaltung des jeweiligen IT-Vertiefungsblocks.

Anmeldung:
Interessierte Studierende melden achten bitte auf aktuelle Aushänge am Schwarzen Brett (Treppenhaus zwischen dem Institut für Mathematik und Angewandte Informatik und der Institut für Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik) oder sprechen mich direkt an.