BugPiria - Fehlerdiagnostik für empirische Studien

BugPiria ist ein System zur Erfassung und zur fehlerdiagnostischen Auswertung empirischer Studien im Bereich Mathematik. Es basiert auf der Idee der Rechenwegdiagnostik. Dazu unterstützt BugPiria eine effiziente Erfassung von Rechenwegen und eine übersichtliche Darstellung der Rechenwegen von Gruppen von Schülerinnen und Schüler durch Rechengraphen. BugPiria wurde im Rahmen der ERaB-Studie entwickelt. 

Softwareentwicklung für den Mathematikunterricht (SEMU)

Im Rahmen des Forschungsprojekts beschäftigte sich das Institut mit der Frage, wie Lernsoftware auch komplexe Fehlerstrategien in Schülerrechnungen ad hoc erkennen kann, um entsprechend angemessen reagieren zu können. Aus dieser Fragestellung entstand "BUGFIX", ein Modul zur Fehlerdiagnose. Zielstellung des Projektes ist die Entwicklung von Lehr-Lern-Systemen für den Mathematikunterricht. Unter einem Lehr-Lern-Systemen verstehen wir dabei nicht nur eine einfache Lernsoftware, sondern ein System von Programmen, die sowohl dem Lerner adaptiv beim Lernen helfen als auch den Lehrer in seiner Arbeit unterstützen.

Kontakt

Institut für Mathematik und Angewandte Informatik
Samelsonplatz 1
31141 Hildesheim

Sekretariat:
Telefon: +49 (0) 5121 - 883 40100
Telefax: +49 (0) 5121 - 883 40101

Technologietag 2010

Technologietag 2010
Bildung und Innovation


Ausstellung und Vorträge zur digitalen Innovation im Unterricht