Marvin Schlamelcher

Marvin Schlamelcher

Arbeitsbereiche & Schwerpunkte

  • digitale Medien
  • digitalisierungsbezogene Kompetenzen
  • Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)

Werdegang

seit 2022 Studentische Hilfskraft am Institut für Geographie der Universität Hildesheim, Bereich Geographiedidaktik
2019–2022 Masterstudium der Fächer Deutsch und Geographie für das Lehramt an Gymnasien an der Leibniz Universität Hannover
2016–2019 Bachelorstudium der Fächer Deutsch und Geographie für das Lehramt an Gymnasien an der Leibniz Universität Hannover

Sonstiges

2018–2019 Zusatzqualifikation im Bereich „Deutsch als Fremd- und Zweitsprache“

 

Publikationen

Schlamelcher, M. S. & Relph, E. (2022). Das Konzept „placelessness“ – ein Experteninterview. Praxis Geographie, 52(1), 56-57.

Kühl, K.-H. & Schlamelcher, M. S. (2021). Podiumsdiskussionen durchführen. Praxis Deutschunterricht, 74(4), 11-15.

Streng, M. S. & Schlamelcher, M. S. (2021). Reflexionen zur Videoproduktion aus der Sicht Studierender. In A. Eberth & C. Meyer (Hrsg.), SDG Education. Didaktische Ansätze und Bildungsangebote zu den Sustainable Development Goals (Hannoversche Materialien zur Didaktik der Geographie, Bd. 11; S. 73-76), Hannover: Leibniz Universität Hannover.

Schlamelcher, M. S. (2020). Placelessness im Kontext von Globalisierung. Relphs Konzept im Geographieunterricht vermitteln. Praxis Geographie, 50(6), 51-55.

Mittrach, S. & Schlamelcher, M. S. (2019). Mülltourismus. Ansätze für einen verantwortungsvollen Umgang mit Plastikmüll. Praxis Geographie, 49(7/8), 59-63.