WiWiD Discussion Paper Series

Die WiWiD Discussion Paper Series wird durch die Abteilung Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik (WiWiD) herausgegeben. Ziel der Reihe ist es, aktuelle Forschungsarbeiten der Mitglieder der Abteilung schnell bereit zu stellen, um die Themen, Methoden, Inhalte und Schlussfolgerungen breit zu diskutieren. Die Diskussionspapiere haben keinen formalen Review-Prozess durchlaufen, wie es bei wissenschaftlichen Fachzeitschriften üblich ist; allerdings werden alle Diskussionspapiere teamintern geprüft, bis sie von der Abteilungsleitung freigegeben werden.

No. 4

Lange, A., Pitsoulis, A., & Baucom, M. (2020, März). Einstellungen und Überzeugungen von Schülerinnen gegenüber IT-Berufsfeldern: Ergebnisse und Implikationen für die Gestaltung schulischer Berufsorientierungsmaßnahmen (WiWiD Discussion Paper Series No. 4). Hildesheim: Universität Hildesheim.

No. 3

Lange, A., & Pitsoulis, A. (2020, Februar). Subjektive Überzeugungen gegenüber IT-Berufen: Empirische Ergebnisse aus drei TPB-basierten Elicitation Studien (WiWiD Discussion Paper Series No. 3). Hildesheim: Universität Hildesheim.

No. 2

Lange, A., & Pitsoulis, A. (2020, Januar). Entrepreneurship Education: Bedarfsanalyse Universität Hildesheim (WiWiD Discussion Paper Series No. 2). Hildesheim: Universität Hildesheim.

No. 1

Pfitzner, V., Lange, A., & Pitsoulis, A. (2016, Juni). Generationengerechtes Personalmanagement: Schulen vs. Unternehmen (WiWiD Discussion Paper Series No. 1). Hildesheim: Universität Hildesheim.