Dr. Astrid Lange

Fachpublikationen

Pfitzner, V., Lange, A. & Pitsoulis, A. (2018). Wie nützlich sind Berufsorientierungsmaßnahmen für SchülerInnen der Sekundarstufe I? Eine Fallstudie. In H. Arndt (Hrsg.), Intentionen und Kontexte ökonomischer Bildung (S. 226-241). Frankfurt am Main: Wochenschau.

Lange, A., & Schoormann, Th. (2017). Berufsorientierung als fächerübergreifende Aufgabe in Schulen am Beispiel des Hildesheimer Denkwerk-Projektes. In H. Arndt (Hrsg.), Perspektiven der Ökonomischen Bildung: Disziplinäre und fächerübergreifende Konzepte, Zielsetzungen und Projekte (S. 86-100). Schwalbach: Wochenschau.

Pfitzner, V., Lange, A., & Pitsoulis, A. (2016, Juni). Generationengerechtes Personalmanagement: Schulen vs. Unternehmen (WiWiD Discussion Paper Series No. 1). Hildesheim: Universität Hildesheim.

Roehe, Ch., & Lange, A. (2016). Die Rolle von Zielen für die Kompetenzentwicklung von Lehramtsstudierenden: Erkenntnisstand und drängende Forschungsfragen. In H. Arndt (Hrsg.), Das Theorie-Praxis-Verhältnis in der ökonomischen Bildung (S. 306-316). Schwalbach/Ts: Wochenschau.

Lange, A. (2015). Chancen durch Beteiligung von kleinen und mittleren Unternehmen. In H. Reichardt & W.-U. Friedrich (Hrsg.), Chancen für Morgen: Wirtschaft 4.0 braucht Ausbildung 2.0 (S. 48-53). Hildesheim: Universitätsverlag Hildesheim. doi: http://dx.doi.org/10.18442/412

Brünink, M., Lange, A., & Pitsoulis, A. (2014). Demografiemanagement in Schulen. Journal für Schulentwicklung, 18(4), 24-29.

Lange, A., & Pitsoulis, A. (2013). Sources of politico-economic attitudes: Students' introspections. Social Psychology of Education: An International Journal, 16(1), 45-76 [2012 online first]. doi: 10.1007/s11218-012-9195-1

Hipp, Ch., Lange, A., & Williams, K. (2012, September). StAP-Design (Silver Report 2.1.2). Cottbus, Brandenburg University of Technology Cottbus.

Lange, A. (2012). Bewältigung von Herausforderungen des demografischen Wandels: Voraussetzungen und Ergebnisse von Demografiemanagement - Erkenntnisse aus einer Reihe von Abschlussarbeiten (OPU-Working Paper No. 12). Cottbus: BTU Cottbus.

Lange, A. (2012). Subjektive gründungsbezogene Überzeugungen Studierender: Eine Untersuchung auf Grundlage der Theorie des geplanten Verhaltens. Göttingen: Optimus.

Pitsoulis, A., & Lange, A. (2012). Wie kann Wirtschaftsunterricht so gestaltet werden, dass Lernende möglichst umfassend ihre politisch-ökonomischen Einstellungen herausbilden können? In M. Schuhen, M. Wohlgemuth, & Ch. Müller (Hrsg.), Ökonomische Bildung und Soziale Marktwirtschaft (Reihe Schriften zu Ordnungsfragen der Wirtschaft, Bd. 96, S. 157-164). Stuttgart: Lucius.

Baier, D., Rese, A., Hipp, C., Lange, A., Steuer, J., Weineck, G., et al. (2011, Juli). Schlussbericht zum Projekt "Entwicklung einer Gründungs- und Teamkompetenzwerkstatt für fachheterogene Studien- und Gründerteams (EXIST-GTW)" (Abschlussbericht). Cottbus: BTU Cottbus.

Lange, A. (2011). An interdisciplinary workshop for business-idea generation. In A. Mesquita (Ed.), Technology for creativity and innovation: Tools, techniques and applications (pp. 156-182). Hershey, PA, USA: IGI Global. doi: 10.4018/978-1-60960-519-3.ch008

Lange, A., & Weineck, G. (2011, April). Sensibilisierung für die Gründungsthematik: Ein spielerischer Zugang (1) (Transfermaterial Nr. 4). Cottbus: BTU Cottbus.

Lange, A., Weineck, G., & Steuer, J. (2011). Zusammenfassende Ergebnisse zum EXIST-III Projekt an der BTU Cottbus - Teilprojekt "Gründervilla" (OPU-Working Paper No. 10). Cottbus: BTU Cottbus.

Steuer, J., & Lange, A. (2011, März). Leitfaden "Gründungsmatching": Wie finden Geschäftsideen und GründerInnen zueinander? (Transfermaterial Nr. 2). Cottbus: BTU Cottbus.

Hipp, C., & Lange, A. (2010, Sept.). Schlussbericht MobIUP/ Mobilisierung des innovativen Gründungspotenzials von Studentinnen im Technologiebereich durch Gründungsseminare: Teilprojekt Qualitative Untersuchung der Wirkung von Gründungsseminaren (Projekt-Abschlussbericht). Cottbus: BTU Cottbus.

Lange, A. (2010). Gründungsintentionen Studierender bei unterschiedlicher Humankapitalausstattung. ZfKE - Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, 58(1), 61-82.

Lange, A. (2010, Sept.). Vielfalt "Unternehmertum" (MobIUP - Schulungsmaterial Nr. 1). Cottbus: BTU Cottbus.

Lange, A. (2010, Sept.). Zielgruppen "Unentschlossene" und "Studentinnen": Beschreibung und Vorschläge zur Nutzung der Ansatzpunkte (MobIUP - Schulungsmaterial Nr. 2). Cottbus: BTU Cottbus.

Lange, A. (2010, Sept.). Zielgruppe "Bedingt Entschiedene": Beschreibung und Vorschläge zur Nutzung der Ansatzpunkte (MobIUP - Schulungsmaterial Nr. 3). Cottbus: BTU Cottbus.

Lange, A. (2010, Sept.). Zielgruppe "Manifest Entschiedene": Beschreibung und Vorschläge zur Nutzung der Ansatzpunkte (MobIUP - Schulungsmaterial Nr. 4). Cottbus: BTU Cottbus.

Lange, A. (2010, Sept.). Person: GründerIn - Gestaltung einer Informationsveranstaltung für Studierende (MobIUP - Schulungsmaterial Nr. 5). Cottbus: BTU Cottbus.

Lange, A. (2010, Sept./ Oct.). Target groups "waverers" and "female students": Descriptives and implications (MobIUP - Transfermaterials No. 2). Cottbus: BTU Cottbus.

Lange, A. (2010, Sept./ Oct.). Target group "conditional willing students": Descriptives and implications (MobIUP - Transfermaterials No. 3). Cottbus: BTU Cottbus.

Lange, A. (2010, Sept./ Oct.). Target group "manifest willing students": Descriptives and implications (MobIUP - Transfermaterials No. 4). Cottbus: BTU Cottbus.

Lange, A. (2010). TPB-basierte Überzeugungen bei Studierenden mit unterschiedlichen Gründungsintentionen: Ausprägungen und Schlussfolgerungen. In A. Rese, D. Baier, M. Mißler-Behr, & M. Kaiser (Hrsg.), Entrepreneurship education: Symposium des Brandenburgischen Instituts für Existenzgründung und Mittelstandsförderung (BIEM e.V.) “Gründung und Innovation“ vom 11.-12. Juni 2009, Brandenburgische Technische Universität Cottbus (S. 83-109). Lohmar: Eul.

Lange, A. (2010). Zusammenfassende Ergebnisse zum Forschungsprojekt MobIUP - Teilprojekt an der BTU Cottbus, Lehrstuhl ABWL III (OPU-Working Paper No. 9). Cottbus: BTU Cottbus.

Steuer, J., & Lange, A. (2010). "Erfolg" von Gründungen: Kriterien zur Beurteilung des unternehmerischen Erfolges (OPU-Working Paper No. 8). Cottbus: BTU Cottbus.

Lange, A. (2009). Entrepreneurs as exceptional: Indications from giftedness and expertise research. In M. Rebernik, D. Bradac, & M. Rus (Eds.), The Winning Products: Proceedings of the 29th Conference on Entrepreneurship and Innovation Maribor - PODIM, Maribor, 25th - 26th March 2009 (pp. 89-105). Maribor: IRP Institute for Entrepreneurship Research.

Lange, A. (2009). Gender-specific beliefs about entrepreneurship: Specifications and implications. In J. Braet (Ed.), The Proceedings of the 4th European Conference on Entrepreneurship and Innovation, The University of Antwerp, Belgium, 10-11 September 2009 (pp. 273-280). Antwerp: University of Antwerp.

Weineck, G., & Lange, A. (2009). "Klimawandel" an der BTU Cottbus - Diskussion der Qualifizierungsbereitschaft als Voraussetzung zur Schaffung einer Gründungskultur an Universitäten. Forum der Forschung, 22, 77-84.

Lange, A. & Hipp, Ch. (2008). Krabat als Schüler auf dem Weg zur eigenen Identität. In: K. Luban (Hrsg.), Krabat. Analysen und Interpretationen (S. 129-135). Cottbus: BTU Cottbus. ISBN-13: 978-3940471086.