ISUM auf der Arbeitsforschungstagung

Donnerstag, 06. Dezember 2018 um 07:56 Uhr

Die Arbeitsforschungstagung in Stuttgart zeigt auf, wie die Digitalisierung der Arbeit beeinflusst werden kann, so dass die digitale Vernetzung nicht den Menschen lenkt sondern die digitale Vernetzung aktiv genutzt und gestaltet wird. Das BMBF-geförderte Projekt „InDeKo.Navi“ wurde hierzu eingeladen die Ergebnisse aus dem Projekt an einem eigenen Stand auszustellen. Dabei stellte Herr Julien Hofer das entwickelte Forschungsportal für den Förderschwerpunkt „Betriebliches Kompetenzmanagement im demografischen Wandel“ interessierten Tagungsteilnehmern vor.

Das Portal stellt diverse Forschungsergebnisse und –projekte dar, die sich mit dem betrieblichen Kompetenzmanagement im demografischen Wandel beschäftigen. Neben der Darstellung, wo diese Projekte verortet sind und wer dort der Ansprechpartner ist bietet es weitere Analysemöglichkeiten, wie bspw.

Quantitative Analysen die über den Datenbestand, welche dann in Form von Kuchendiagrammen visualisiert werden. Das Portal bietet unterschiedliche Informationen. Dies geht von den Ansprechpartnern einzelner Projekte über die Kontaktinformationen der Transferpartner bis hin zu verlinkten Publikationen.

Das Forschungsportal wurde als Open Source Projekt entwickelt und auf dem Content-Management-System Drupal aufgebaut. Dabei waren u.a. mehrere Studierende der Universität Hildesheim im Rahmen von IT-Studienprojekten, welche von der Abteilung Informationssysteme und Unternehmensmodellierung geleitet wurden, an der Entwicklung beteiligt. Des Weiteren wurde auf einen intensiven Austausch mit der Entwickler-Community geachtet, welches sich zuletzt in der Einladung als Speaker zur DrupalEurope wiederspiegelte. Die Kernidee des Portals, ist die modularisierte Infrastruktur, die für weitere Portale genutzt werden kann ohne über viel technische Know-how zu verfügen. Einen Überblick über die Portalfunktionen findet sich in der Broschüre x.Navi.

 

Ein weiteres zentrales Ergebnis des Projektes ist die Buchreihe „Kompetenzmanagement in Organisationen“, welche im Springer-Verlag erscheint (Link: https://www.springer.com/series/15234). Diese Reihe wird von Frau Prof. Dr. Simone Kauffeld (TU Braunschweig), Frau Prof. Dr. Inga Truschkat (Uni Hildesheim) und Herrn Prof. Dr. Ralf Knackstedt (Uni Hildesheim) herausgegeben. In dieser Reihe werden u.a. neue Konzepte, Instrumente und Werkzeuge zum Kompetenzmanagement vorgestellt.